Bananen - Joghurt - Eis


Rezept speichern  Speichern

vollwert - geeignet, ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.06.2007 130 kcal



Zutaten

für
350 g Banane(n)
80 g Honig
2 EL Zitronensaft
300 ml Joghurt
2 Eiweiß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Bananen schälen und grob zerkleinern. In den Mixer geben und pürieren. Joghurt, Zitronensaft, Joghurt und Bananenpüree miteinander verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.

In einer Eismaschine oder Gefrierfach fest werden lassen. Bei der Zubereitung im Gefrierfach am Anfang alle 20-30 Min. umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden und das Eis cremig wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LeoBackfee

hallo, tolles Rezept wobei ich sagen muss das ich es noch mit kokos abgewandelt habe fazit perfekte kombi und viele komplimente! also 5☆ und ein danke

25.05.2017 19:54
Antworten
hauchzart

Hallo, einfach in der Herstellung und toll im Geschmack, dabei recht kalorienarm (100 g haben ca. 100 Kalorien). Hatte heute zwei überreife Bananen zu verwerten, da kam es mir gerade recht :-D. Vielen Dank für das schöne Rezept. Beste Grüße Kerstin

26.10.2012 13:13
Antworten
Nutellalein

Haben das Rezept gestern genau gemäß Rezept ausprobiert, hat uns leider nicht geschmeckt. Man hat hauptsächlich nur Honig geschmeckt und wenig Banane. Joghurt leider gar nicht. Schade :-(

05.05.2011 08:49
Antworten
susannemsb

tja, ist schon so, dass das mit dem Umrühren eher eine Notlösung ist... für Leute, die auf selbstgemachtes Eis stehen würde ich schon ne Eismaschine empfehlen... ich hab übrigens vor kurzem bei e-bay eine Softeismaschine ersteigert und da bekommt man auch einige "normale" Eismaschinen sehr günstig

18.09.2009 12:40
Antworten
heike-kocht

Geschmacklich lecker, aber leider haben sich trotz häufigem Umrührens Eiskristalle gebildet und das ganze zu einem "Wassereis" gemacht. Wäre sicher in der Eismaschine nicht passiert. Ist allerdings auch mein erstes selbstgemachtes Eis gewesen. Habe auch nur Joghurt mit 1,5 % Fett genommen, vielleicht wäre es mit 3,5 % besser geworden...? Auf jedem Fall ist das Rezept gespeichert, vielleicht kommt ja doch mal eine Eismaschine ins Haus und dann kommt es wieder auf den Tisch, schon allein wegen der wenig Kalorien. LG Heike

16.09.2009 13:37
Antworten
susannemsb

sorry, es sollen 6 Portionen sein Gruß, Susanne

20.05.2009 07:48
Antworten
mariechen0103

Das Rezept hört sich ganz ganz toll an :) Für wieviel rechnest du die MEnge denn, damit jeder 130 kcal bekommt ;-)? Alles liebe

19.05.2009 17:43
Antworten
Nicky0110

Hallo susannemsb, Ich habe in der Datenbank ein Rezept für ein kalorienarmes Eis gesucht und bin bei deinem Eisrezept fündig geworden. Es ist richtig lecker und es kann locker mit dem kalorienhaltigem Bananeneis aus der Eisdiele konkurrieren. Vielen Dank für das tolle Rezept! Jetzt kann man endlich mal ohne ein schlechtes Gewissen schlemmen. Lg, Anika

18.02.2009 14:48
Antworten