Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2007
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 1.265 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2005
149 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

2 große Kartoffel(n)
Möhre(n)
1 große Zwiebel(n)
2 EL Öl
1 Tasse Reis
2 1/2 Tasse/n Wasser
1 TL Safranfäden
1 TL Salz
1 Bund Gemüse, (Pak Choi)
Knoblauchzehe(n)
  Reiswein, (ersatzweise trockener Sherry)
  Sojasauce, (oder Teriyakisauce)
1 EL Meerrettich
1 EL Sambal Oelek
100 g Pilze, (Shitake, frisch oder getrocknet)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wenn getrocknete Pilze verwendet werden, diese zunächst in einer Schale mit Wasser aufquellen lassen. Die Pilze können auch ganz weggelassen werden. Ich hatte nur gerade frische Shitake Pilze, die weg mussten.

Den Reis mit dem Wasser aufsetzen. Etwas Salz und den Safran zugeben. Auf kleiner Flamme 10 Min. quellen lassen.

Kartoffeln und Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in dicke Ringe schneiden. In einer Pfanne das Öl erwärmen. (Ich habe Maiskeimöl benutzt, da es geschmacksneutral ist) Die Kartoffel-, Möhren- und Zwiebelstücke in dem Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Nicht zu dunkel werden lassen.
Den Pak Choi waschen, den Fuß großzügig wegschneiden, den Rest samt weißer Strünke in 1cm breite streifen Schneiden. Auf das Gemüse in die Pfanne legen. Den Knoblauch schälen, feinblättrig schneiden und dazu geben. Mit einem guten Schuss Reiswein bzw. Sherry ablöschen. Noch einen Schuss Sojasauce dazu geben, den Meerrettich und das Sambal Oelek unter die Flüssigkeit rühren. Jetzt noch die Pilze oben drauf legen und das Ganze bei milder Hitze 10 Min. dünsten.