Camping
einfach
gekocht
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Pilze
Saucen
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Schinken - Käsesauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.06.2007



Zutaten

für
500 g Spaghetti
6 Scheibe/n Schinken, gekochter
1 Glas Champignons
1 Zwiebel(n)
1 TL Mehl
1 Becher Sahne
Schmelzkäse mit Kräutern, 1 Ecke davon (bei Bedarf auch mehr)
¼ Liter Brühe, heiße
evtl. Weißwein bei Bedarf
Salz und Pfeffer
Oregano
Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schinken und die Champignons klein schneiden.

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Schinken und Champignons hinzugeben und alles mit Mehl bestäuben. Nach und nach die Brühe, die Sahne und den Schmelzkäse hinzufügen und so lange kochen, bis der Käse geschmolzen ist. Evtl. noch etwas Brühe oder Weißwein zugeben, falls die Sauce zu dick wird. Die Sauce mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken. (Vorsicht mit Salz und Pfeffer - durch die Brühe und den Kräuterkäse ist die Sauce schon von vornherein ganz gut gewürzt).

Die Spaghetti inzwischen nach Packungsanweisung kochen.

Auf Tellern anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Gestern Mittag gab es Deine Spaghetti bei uns. Schon beim durchlesen wussten wir, dass es außerordentlich gut sein würde. Und genauso war es auch. Dieses Gericht können wir uneingeschränkt weiterempfehlen. Vielen Dank fürs hochladen. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

18.01.2016 19:10
Antworten
puffel84

Hallo, ein sehr leckeres Gericht, aber Kalorien darf man da nicht zählen :-) Habe frische Champignons und Schinkenspeckwürfel benutzt, außerdem viel Pfeffer und getrocknete italienische Kräuter. Die gekochten Spaghetti habe ich zum Schluss in der Soße geschwenkt, damit sich alles schön miteinander verbindet... Bild folgt. LG, Sarah

28.12.2010 21:05
Antworten
Renate60

Habe heute das Rezept ausprobiert. Erstmal vorweg,sehr lecker!! Muß aber sagen,daß die Menge etwas wenig war.Habe deshalb fast doppelte Menge zubereitet. Und dementsprechend jede Menge mehr Käse nehmen müssen.Neben den Champignons habe ich noch ein Glas Pfifferlinge dazu gegeben.Richtig lecker! Statt doppelter Menge Sahne hab ich dann Cremefine verwendet,ist nicht gar so fett. Leider mußte ich den Kochschinken weglassen,da ein Vegetarier mitgegessen hat .Kann mir vorstellen,daß es dann noch würziger schmeckt. Aber wie schon beschrieben ,,mit vor allem Salz sollte man vorsichtig sein!Etwas Pfeffer aus der Mühle hab ich noch dazu gegeben,weil wir gern sehr würzig essen. Fazit:Prima Rezept !Gibt es mit Sicherheit öfter bei uns. LG Renate

08.03.2008 16:06
Antworten