Birnen - Schmand - Welle


Rezept speichern  Speichern

fruchtig & lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.08.2002



Zutaten

für
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
1 Tasse/n Öl
1 Tasse/n Orangensaft (frisch gepresst)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Dose/n Birne(n), in Scheiben
500 ml Birnensaft, mit Wasser verdünnt
2 Pck. Tortenguss, klarer
400 g Schmand
400 ml süße Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Zucker, Vanillezucker, Eier Öl, Orangensaft, Mehl, Backpulver einen Rührteig herstellen und auf ein Blech streichen. Bei 200° C ca. 20 Minuten backen.

Kuchen mit dem Obst belegen. Saft mit Tortenguss aufkochen und über das Obst geben. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker fest schlagen. Den Schmand unterheben und auf den Kuchen streichen. Den fertigen Kuchen mit Zimt und Zucker oder Schokoladenpulver bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lavendula_

Dieser Kuchen ist sehr fein - eine schöne Abwechslung zu den sonst üblichen Mandarinen-Schmand-Schnitten. Ich habe mehr Tortenguss verwendet um den ganzen Dosensaft (800 ml)aufzubrauchen,das gewürfelte Obst mit dem fertigen Guss vermischt und erst dann auf dem Boden zum abkühlen verteilt. LG Lavendula_

16.11.2009 11:03
Antworten
TheSunny

Dieser Kuchen schmeckt wirklich toll und kommt bei Alt und Jung gleichermaßen gut an. Ich nehme statt dem Tortenguß immer 2 P. Vanillepuddingpulver und dicke damit den abgetropften Birnensaft aus den 2 Dosen Birnen (850g) an. Abkühlen lassen und die klein geschnittenen Birnen unterheben und auf dem Boden verteilen...

24.07.2008 12:42
Antworten
aquawindow

Ist sehr gut gelungen und angekommen. Habe 3 Pakete Tortenguß mit entspr. Flüssigkeitsmenge genommen, damit die Birnen auch wirklich gut abgedeckt sind. aquawindow

20.04.2007 22:17
Antworten
Greta

Hallo !! Lecker auch mit Vollkornmehl,Vollrohrzucker oder Honig ;-) liebe Grüsse Greta

26.01.2005 21:09
Antworten
Kadisch

gar nicht so einfach hier einen leckeren Birnenkuchen zu finden. Oder wir haben einen komischen Geschmack. Ich denk diesen hier werden wir mal probieren Hört sich vielversprechend an.

20.08.2004 10:20
Antworten
ellifind

geht super einfach und soooo lecker. danke für dieses Rezept LG Elli

06.02.2004 20:17
Antworten