Mandel - Datteln - Kugeln


Rezept speichern  Speichern

Vollwertrezept - reicht für ca. 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.06.2007



Zutaten

für
100 g Mandel(n)
1 Msp. Vanille
1 Orange(n)
100 g Dattel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Mandeln überbrühen, abziehen und fein mahlen. 2 1/2 EL davon beiseite stellen. Die Orange auspressen. Die Datteln grob zerkleinern.

Datteln, Mandeln, Orangensaft und Vanille in einen Mixer geben. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Aus der Masse eine Rolle formen. Diese in 20 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zu einer kleinen Kugel formen. Die Kugeln abschließend in den beiseite gestellten gemahlenen Mandeln wenden, bis sie vollständig damit bedeckt sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hahagewe

Hallo, das Rezept ist toll. Ich habe die weichen Juicy Dates genommen und dazu den zitronensaueren Saft von Bitterorangen. Die Datteln sind ja sehr viel weicher, daher habe ich die doppelte Menge gemahlene Mandeln benutzt. So haben die Kugeln eine gute Konsistenz. Am Ende in Kokosraspeln gewälzt sehen sie auch noch gut aus!

12.12.2018 11:54
Antworten
Cassilde_25

Nachdem die Kugeln über Nacht im Kühlschrank waren, sind sie einigermaßen fest geworden. Vielleicht sollte man die Masse vor der Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

17.12.2009 09:41
Antworten
Cassilde_25

Bei mir ist das Rezept überhaupt nicht gelungen. Ich habe aus diesen Mengenangaben keine formbare Masse bekommen, dabei habe ich noch nicht mal den ganzen Saft dazu gegeben. Deshalb habe ich noch ein paar gemahlenen Haferflocken dazu gegeben. Geschmacklich sind die Kugeln aber OK. Grüße Stefanie

16.12.2009 20:43
Antworten
christian8287

Hallo! Finde die Kugeln sehr gut. Hab sie gemacht wie oben beschrieben, hab nur statt der Vanille 1/2 Flasche Vanille-Aroma verwendet und sie statt in Mandeln in Kokos und Mohn gemahlen. Ich finde das passt ganz gut. Uns zu Hause schmeckt es jedenfalls. Hab natürlich auch ein Rezeptbild hochgeladen. lg, Christian.

14.10.2007 19:32
Antworten