Vegetarisch
Vegan
Europa
Party
Schnell
Sommer
Spanien
Suppe
Vorspeise
einfach
fettarm
kalt
raffiniert oder preiswert
spezial
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wassermelonensuppe

(Spanien)

Durchschnittliche Bewertung: 3.58
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.06.2007



Zutaten

für
1 kg Melone(n) (Wassermelone) ohne Schale, reif
2 m.-große Tomate(n), vollreife
1 Handvoll Mandel(n), leicht geröstete, geschälte
2 Scheibe/n Weißbrot, entrindetes, in Wasser eingeweicht
2 EL Olivenöl, spanisches
2 EL Essig, alter Sherryessig
½ Knoblauch, (nicht mehr!)
½ TL Meersalz
1 Chilischote(n), frische, rot oder rotes Chilipulver
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Alles, bis auf die Wassermelone, miteinander so lange mixen, bis eine feine rosa Creme entsteht. Dann die Wassermelone und eventuell ein paar Eiswürfel dazumixen. Durch ein Haarsieb passieren und mindestens 1 Stunde kühl stellen.
In kühlen Tellern oder Schalen mit einem Löffel Olivenöl obenauf servieren.

Dazu als Beilagen nach Belieben:
Mandelsplitter geröstet
gemahlener Kreuzkümmel
schöne Melonenwürfel.

Das ideale leichte Essen für Hitzetage oder ein einfaches Amuse in kleinen Tassen, z. B. mit einem Shrimpspießchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hausfreund

Super leckeres Süppchen. Wir machen immer jede Menge Chillis rein, damits auch richtig brennt. Im Weinglas als Vorspeise serviert. Perfekt!!!

10.05.2012 21:37
Antworten
Sin_Sal

Gibt es diese suppe den in spanien habe davon noch nie was gehört und bin spanier und sehr mit ihrer Küche vertraut noch nieee was davon gehört in welcher region ist man den so was ?

11.06.2011 09:56
Antworten
prinzhelmut

Recht einfach aber erstaunlich gut!

12.06.2010 13:28
Antworten
lilienfreund

Unserer Erfahrung nach müssen bei diesem Rezept die Mengen in Gramm genau stimmen, weil der Geschmack sonst leicht nicht ganz rund wird und irgendeine der Zutaten so stark vorschmeckt. Wir fanden die Suppe mit Limettensaft besser als mit Sherryessig und haben als Einlage separat dazu ganz fein geschnittene Pfefferminzblätter serviert (fruchtige Pfefferminzsorte nehmen). Die gerösteten Mandeln haben wir ein paar Stunden in Wasser einweichen lassen, weil sie sich dann besser in der Küchenmaschine zerkleinern lassen und schön cremige Mandelmilch ergeben. Wir fanden, dass dies ein interessantes Rezept ist aber noch ein wenig Finetunig vertragen könnte.

10.08.2009 23:40
Antworten
cotedurhone

Eine wirklich 5-Sterne Rezept!

29.07.2009 15:52
Antworten
chefpastinake

Hallo Powerelse, wir hatten auch schon 2 mal Wassermelonensuppe in den letzten heissen Tagen! Freut mich, dass dir das Rezept gefällt. lG Pastinake

30.06.2008 09:27
Antworten
powerelse

Liebe Chefpastinake, diese Suppe war heute Mittag genau das Richtige bei 34 Grad im Schatten!! Da ich kalte Suppen und Wassermelone liebe musste ich das Rezept unbedingt ausprobieren.Mangels Sherry Essig hab ich einen Ingwer-Trauben-Balsam genommen und den Chilli seperat serviert,weil ich den nicht mag.Weiterhin gab es seperat in kleinen Schälchen:Tomatenwürfel,geröstete Mandelstifte,Schafskäsewürfel,Shrimps,Frühlingszwiebelröllchen und ein paar Grissinis mit Serrano umwickelt.So konnte sich jeder seine Suppeneinlage selber mischen. Danke für das tolle Rezept!Werde ich jetzt imSommer sicher noch oft machen! Viele Grüße

29.06.2008 17:40
Antworten