Hauptspeise
Backen
Schnell
einfach
Fisch

Rezept speichern  Speichern

Backofen Forelle

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 471 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 28.06.2007



Zutaten

für
1 Forelle(n), küchenfertig
Kräuterbutter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Forelle waschen, abtrocknen, innen und außen salzen und pfeffern und aufgeklappt mit dem Rücken nach unten auf einen mit Backpapier ausgelegten Backofenrost legen. Auf die Bauchseite der Forelle innen Kräuterbutterstückchen legen und die Forelle bei 220 °C im Backofen 30 Minuten backen.

Das Fleisch wird sehr saftig und die Flossen schön knusprig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trine0815

Das gibt volle Punktzahl... das war mal richtig lecker... wir waren gestern los und haben 2 von unseren gefangenen Goldforellen heute so zubereitet! Top! Ich hab frisch gehackte Petersilie noch mit rein getan und paar Zitronenspritzer. Hab auch Bilder gemacht, weiß nur noch nicht wo ich die hier hochladen kann?!

25.05.2020 21:08
Antworten
raven23

Haben soeben den letzten Bissen gegessen. War einfach zuzubereiten und hat sehr gut geschmeckt. Statt kräuterbutter habe ich selbstgemachte knobibutter genommen. Dazu gab's grünen Spargel, Kartoffeln und weiß/lila Blumenkohl. Bild ist hochgeladen! Lg Raven

23.04.2020 20:46
Antworten
silvie66

Vielen Dank für das Rezept.

19.04.2020 13:27
Antworten
silvie66

Hallo, ein echt sehr schnelles und einfaches Rezept. Die Kräuterbutter habe ich selbst gemacht mit frischem Bärlauch, dass hat sehr gut mit den Forellen harmoniert. Als Beilage gekochter Spargel

19.04.2020 13:25
Antworten
kokosschnitte61

Super lecker, habe die Fische mit Rosmarin, Kräuterbutter und Zitronen (1/2)gefüllt, vorher innen und außen mit Kräutersalz eingerieben, und sie dann aufgespießt, dann auf ein Backofenrost gestellt mit der Öffnung nach oben, auf 200 Grad Umluft 20-25 Minuten gegart. Sie wurden außen knusprig und innen ganz zart. Unter dem Fisch sollte eine Fettpfanne oder ein Backblech mir Alufolie liegen um den Saft aufzufangen. Familie war begeistert ☺️

12.04.2020 23:06
Antworten
HannsHS

Hallo, genau so ein Rezept suchte ich! Nur eins kann ich mir nicht vorstellen: "aufgeklappt mit dem Rücken nach unten". Könnte das bitte mal jemand besser beschreiben oder gar ein Foto davon einstellen? Vielen Dank und guten Appetit Hanns

21.06.2008 16:30
Antworten
mewalter

Hallo Hans, die Forelle wird ja immer zum ausnehmen am Bauch aufgeschnitten. Dann einfach nur der länge nach aufklappen wie ein Buch. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte VG mewalter

16.07.2008 09:07
Antworten
mewalter

Hallo, da ich weitere Anfragen hatte, wie denn die Forelle nun liegen soll versuche ich es mal noch anders auszudrücken und hoffe, dass es dann verständlicher ist. Also die Forelle, wenn sie aufgeklappt ist, mit der Haut nach unten und dem Fleich nach oben auf das Backpapier legen und oben auf das Fleisch die Kräuterbutter geben. VG mewalter

09.10.2008 07:23
Antworten
Leeza

Wirklich ein tolles Rezept. So simpel und so lecker! So werde ich Forelle jetzt immer zubereiten!

21.03.2008 14:04
Antworten
mwarnecke

Hi, das ist wieder ein super leckeres, schnelles und leichtes Rezept von dir. Habe es jetzt schon öfter gemacht, da ich gerne auf Fischfang gehe. Toll Danke mwarnecke

04.07.2007 08:46
Antworten