Apfel - Walnuss - Kuchen mit Zimtglasur


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 28.06.2007 5202 kcal



Zutaten

für
280 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zimt
1 Prise(n) Kardamom
½ TL Salz
2 Äpfel
2 Ei(er)
180 g Margarine, geschmolzene
200 g Zucker
60 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
100 g Walnüsse, gehackte
110 g Puderzucker
2 EL Milch
Fett für die Form
Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5202
Eiweiß
65,74 g
Fett
255,38 g
Kohlenhydr.
661,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Mehl zusammen mit Backpulver und 1.5 TL vom Zimt sieben. Kardamom und Salz dazugeben. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Eine Springform mit 24 cm Durchmesser fetten und mit Mehl bestäuben.

Eier und geschmolzene Margarine miteinander verquirlen. Apfelwürfel, beide Zuckersorten und Vanillezucker dazu geben und gründlich vermischen. Die Mehlmischung in 3 Portionen zur Apfelmischung geben und verrühren. Die Walnüsse unterheben. Den Teig in die Springform geben.

In den Backofen schieben und ca. 1 1/4 Stunden backen (evtl. nach ca. 45 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird). Den Kuchen auskühlen lassen.

Puderzucker sieben und mit der Milch zu einer Glasur verrühren. Einen großen Teil der Glasur auf den Kuchen geben. Den anderen Teil mit dem restlichen Zimtpulver mischen und damit feine Linien über den Kuchen ziehen (evtl. diesen Teil noch mit brauner Lebensmittelfarbe dunkler färben).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Ein toller Kuchen, schön saftig und sehr lecker. Danke für dein Rezept und liebe Grüsse, Bine

31.01.2020 17:18
Antworten
rudi25

Ich habe die Äpfel gerieben. Der Kuchen wird weich, saftig und sehr lecker.

20.05.2017 18:16
Antworten
Lisawi2001

Ein sehr leckerer Kuchen!Weich und saftig, den würde ich auf jeden Fall wieder machen:-)

20.03.2016 18:14
Antworten
Sue1010

Schmeckt wunderbar und passt herrlich in die kalte Jahreszeit!!!

13.11.2011 23:03
Antworten