Bewertung
(124) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
124 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2002
gespeichert: 6.760 (1)*
gedruckt: 36.848 (17)*
verschickt: 548 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
750 g Mehl
Ei(er)
 etwas Salz
 etwas Wasser
  Für die Füllung:
Brötchen
50 g Lauch
250 g Spinat
50 g Speck
Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
500 g Kalbsbrät
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Majoran
Ei(er), davon das Eigelb
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig zubereiten, dann 1 m lang und 20 cm breit schneiden.

Eingeweichte Wecken ausdrücken, mit angedämpftem Lauch und Spinat durch den Fleischwolf drehen. Den Speck andünsten. Die Zwiebel mit Hackfleisch, Kalbsbrät, Eiern und dem Püree vermengen, abschmecken. Teigstreifen mit Eigelb einpinseln, dann die Füllung darauf geben, zu Rauten schneiden. In Salzwasser 15 Minuten gar kochen lassen. In Scheiben schneiden und anrösten.

Dazu passt: Grüner Salat mit Kräuter-Vinaigrette.