Brathähnchen - Nudel - Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 25.06.2007



Zutaten

für
300 g Nudeln
1 Paprikaschote(n), gelb, enthäutet
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
250 g Kirschtomate(n), halbierte
3 EL Basilikum, gehackt
½ Huhn (Brathuhn), gebraten und erkaltet
5 Oliven, schwarze
80 ml Olivenöl
60 ml Balsamico
150 g Feta-Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die enthäutete Paprikaschote in kleine Stücke schneiden und zu den Nudeln geben. Knoblauch mit der Zucchini in etwas Öl in einer Pfanne etwa 5 Minuten anbraten und ebenfalls zu den Nudeln geben.

Für die Salatsauce die Oliven in einem Mixer zerkleinern und nach und nach das Öl unterrühren. Den Essig hinzufügen.

Zu den Nudeln die Tomaten, das zerpflückte Brathuhn und das Basilikum geben und alles unterheben. Die Salatsauce daruntermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fetakäse darüber bröckeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Gerade stelle ich fest, dass ich diesen Salat, den ich schon einige Male zubereitet habe, bislang weder bewertet noch kommentiert habe. Wie man an meinem Rezeptbild sehen kann, ziehe ich es vor, die Oliven in Scheibchen zuzugeben. Wenn man sie püriert, wird das Dressing doch recht dunkel, was auf den hellen Nudeln m. E. nicht so gut aussieht. Geschmacklich stelle ich keinen entscheidenden Unterschied fest. LG Carrara

16.04.2016 16:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Schmeckt sehr gut. Lg

22.11.2014 00:20
Antworten
RickyUndMolly

Ach ja - hab ich grade noch vergessen: ich schmecke die Essig/Öl-Marinade noch mit Zucker ab (wir mögen es süß-säuerlich) und die Oliven halbiere ich nur und gebe sie so in den Salat :-).

24.11.2012 22:21
Antworten
RickyUndMolly

Höllisch lecker - besonders der Feta-Käse darin hat es uns angetan. Allerdings nehmen wir ein ganzes Brathähnchen nur 1 (große) Zucchini und dafür 300 g Fetakäse. Ich muß allerdings immer einen Teil des Salats vorher abtun und diesen Teil mit Mayo verrühren (die Mayo verrühre ich vorher mit Kräutern der Provence, manchmal mache ich auch eine Frischkäse-Sauce: 1 Päckchen Frischkäse mit 2 EL Mayo verrühren, 1 Zwiebelchen darunterschnippeln und Schnittlauch, sowie etwas Petersilie dran), da meine Mutter nur Salate mit Mayo isst (naja sie muß auch zunehmen ;-) ) Für sie muß ich auch die Oliven weglassen ;-) Ich liebe aber auch die Balsamico-Sauce (ich nehme dunklen Balsamico, aber statt Olivenöl Raps- oder Sonnenblumenöl). Sehr, sehr lecker

24.11.2012 17:42
Antworten
guzi

Ein tolles Rezept. Mein Mann und mein Sohn waren begeistert. Mal ein Salat ohne Mayonnaise oder Sahnesoße. Ich habe etwas weniger Balsamico genommen, weil der bei uns nicht so beliebt ist, dafür ein wenig frische Zitrone und ein klein wenig Orangenabrieb für den Fettstoffwechsel. Am nächsten Tag, gut durchgezogen, schmeckt der Salat noch mal so gut. Vielen Dank guzi

24.07.2010 18:45
Antworten
eflip

Ausprobiert und ausnahmslos für absolut lecker befunden. Tolle Idee mit dem Hühnchen, wir hatten noch eine kleine Zwiebel mit drin, kam total super an und wird auf jeden Fall wiederholt. Besten Dank!!

09.06.2010 16:03
Antworten
pasiflora

Hallo! Das Rezept ist einfach nur klasse, verstehe gar nicht, das noch nicht mehr nachgekocht haben! Ich habe auch nichts zu veraendern, habe lediglich ein bisschen weniger Olivenoel benutzt. Das muesst Ihr unbedingt probieren! LG aus Peru Pasi

18.09.2008 22:51
Antworten
birkbirk1

Ein sehl leckerer Nudelsalat. Habe viele Nachfragen bekommen.

02.08.2007 10:50
Antworten