Apfel - Brombeer - Torte

Apfel - Brombeer - Torte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vollkornkuchen bzw. Vollwertkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

75 Min. pfiffig 26.09.2007 400 kcal



Zutaten

für

Für die Füllung: (Apfelfüllung)

400 g Äpfel (Nettogewicht)
150 ml Apfelsaft
40 g Saft (Apfel- oder Birnendicksaft, Reformhaus oder Naturkostladen)
1 Prise(n) Vanille

Für den Teig: (Krokantteig)

120 g Dinkel bzw. Dinkelvollkornmehl
60 g Zuckerrohrgranulat (getrockneter Zuckerrohrsaft)
60 g Butter

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
125 g Honig
1 Prise(n) Salz
100 g Dinkel bzw. Dinkelvollkornmehl
60 g Maismehl
1 TL Backpulver
4 EL Wasser

Für die Füllung: (Brombeerfüllung)

400 g Brombeeren, geputzte
1 Pck. Tortenguss
250 ml Apfelsaft
30 g Saft (Apfel- oder Birnendicksaft)

Zum Bestreichen: (Apfelsahne)

400 ml Sahne
1 TL Agar-Agar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Äpfel schälen, putzen und in Stücke schneiden. Den Apfelsaft mit der Vanille und dem Dicksaft verrühren. Mit den Apfelstückchen in einen Topf geben. Einige Minuten dünsten, bis die Äpfel weich sind. In einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Apfelsud auffangen.

Den Dinkel für beide Teige fein mahlen.

Das Mehl für den Krokantteig in eine Schüssel geben. Die Butter in Flöckchen teilen. Butter und Granulat zum Mehl geben. Zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein drücken. Eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-12 Min. backen.

Den Biskuitteig zubereiten. Den Dinkel für den Biskuitboden mit dem Maismehl und dem Backpulver mischen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Honig und 4 EL Wasser schaumig rühren. Die Mehlmischung unter die Eigelbcreme rühren. Den Eischnee unterziehen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Bei 180°C im heißen Backofen ca. 30-35 Min. backen. Gut auskühlen lassen, dann einmal waagerecht durchschneiden.

Den aufgefangenen Apfelsud mit dem Agar-Agar verrühren. Aufkochen und ca. 2-3 Min. sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter den Apfelsud heben. Knapp die Hälfte der Sahne mit den gedünsteten Apfelstückchen mischen.

Einen Tortenring um den Krokantboden legen. Die Apfelstückchen-Sahne darauf verteilen. Den unteren Biskuitboden auflegen.
Für die Brombeerfüllung aus Apfelsaft, Dicksaft und Tortengusspulver einen Tortenguss zubereiten. Etwas abkühlen lassen, dann die Brombeeren untermischen. Auf dem Biskuit verteilen. Nun den oberen Biskuitboden auflegen. Die restliche Sahne auf der Oberfläche des Kuchens verstreichen. Mit einer Gabel ein Wellenmuster in die Sahne ritzen.

Einige Stunden kalt stellen, dann den Tortenring vor dem Servieren entfernen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.