Lauchcremesuppe mit Meerrettich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.06.2007 80 kcal



Zutaten

für
250 g Lauch
1 EL Butter oder Margarine
500 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne
1 EL Meerrettich (aus dem Glas)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Lauch putzen, dabei die grünen Teile weitgehend dranlassen. Längs aufschlitzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. 2 EL der dunklen Lauchringe beiseite legen. Restlichen Lauch in Butter oder Margarine andünsten, Brühe zugießen und zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Fein pürieren. Mit Sahne unter kräftigem Rühren nochmals aufkochen und mit Meerrettich und Salz abschmecken. Die dunklen Lauchringe in der Suppe kurz aufkochen lassen. Suppe sofort in Tassen anrichten und servieren.

Einfach und doch raffiniert - dabei nicht zu sahnelastig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo angie17, heut hab ich dein Süppchen gekocht, da ich meine Liebe zu Meerrettich entdeckt hab. Dabei gut 3 TL Meerrettich verwendet. Sahne soll ich nicht und so hab ich kurzerhand 3 EL Kokosmilch mitgemixt. Einfach und doch raffiniert. vielen Dank fürs Einstellen

11.10.2015 13:55
Antworten
rkangaroo

Hallo, so schade, dass inzwischen keiner mehr diese wunderbar leckere Suppe gekocht hat. Ich habe sie mitlerweile schon öfters gekocht und wir sind immer wieder begeistert davon. Gruss aus Australien rkangaroo

30.07.2015 08:42
Antworten
rkangaroo

Hi angie17, danke für das Rezept - die Suppe war einfach und schnell zubereitet und obendrein im Geschmack sehr gut! Eine kleine Abänderung hab ich vorgenommen, nämlich saure Sahne anstelle von Sahe und 2 kleine Kartoffeln mit dazugegeben (vorgegart in der Mikrowelle). Der Meerrettich ist das Besondere an dieser Suppe! Gruss aus Australien rkangaroo

26.01.2012 08:12
Antworten
dsara

Hallo! Mir hat die Suppe gut geschmeckt - dem Rest meiner Familie nicht so gut. Trotzdem vielen Dank

03.05.2011 22:40
Antworten
roccy09

Hallo, den Meerrettich nicht aus dem Glas, sondern ein Stück von der Wurzel frisch gerieben - d a s ist lecker! (leider vergießt man dabei ein paar Tränen) lg, roccy

21.02.2011 20:25
Antworten
KaroKoch

Superlecker! Die Kombination von Lauch und Meerrettich paßt ganz hervorragend und gibt der Suppe etwas angenehm Pikant-Wärmendes. Gabs bei uns als Mitternachtssüppchen, kann ich mir aber auch sehr gut als Vorspeise vorstellen.

30.05.2008 12:01
Antworten
su3si

Hallo angie, Super Suppe und ganz einfach und schnell. Schmeckt hervorragend. Kann nur sagen, probiert sie einfach mal. LG su3si

08.01.2008 17:19
Antworten
schrat

Hallo angie, eine leckere Suppe und schnell gemacht, danke. Derr Meerretttich bringt geschmacklich einen gewissen Kick in das Süppchen. Bilder folgen. LG Schrat

18.11.2007 16:53
Antworten