Frühling
gebunden
gekocht
kalt
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauch - Zitronen - Suppe mit Majoran

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.06.2007 549 kcal



Zutaten

für
1 kg Lauch
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 Zitrone(n), Saft und Schale, unbehandelt
2 EL Majoran, gehackter
100 ml Wein, weiß, trocken
1 Liter Gemüsebrühe, (Instant)
60 g Sahne
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lauch waschen, gründlich putzen, längs aufschlitzen und den weißen und hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden. Einige Lauchringe zum Garnieren beiseite legen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, die Zwiebeln klein würfeln.

Das Olivenöl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Lauchringe darin andünsten. Knoblauch durch die Presse dazudrücken, den gehackten Majoran untermischen und unter Rühren kurz mitdünsten.

Weißwein und Gemüsebrühe angießen, alles zum Kochen bringen und die Suppe zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, pürieren, die Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und Zitronenschale und -saft würzen.

Die Lauch-Zitronen-Suppe in vorgewärmte tiefe Teller schöpfen, mit Lauchringen garnieren und sofort servieren.

Variante: Versuchen Sie diese köstliche Suppe doch auch einmal kalt - im Sommer eine angenehme Erfrischung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.