Unser Lieblingseintopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 22.06.2007 410 kcal



Zutaten

für
1 EL Olivenöl
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Pck. Gemüse, TK Suppengemüse
1 Dose/n Tomate(n), (Pizzatomaten)
1 ½ Liter Gemüsebrühe
120 g Linsen, rote
100 g Bulgur
Salz
Öl
Gewürz(e), nach Wunsch

Nährwerte pro Portion

kcal
410
Eiweiß
17,24 g
Fett
15,69 g
Kohlenhydr.
48,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Öl in einem großen Topf erhitzen. Paprika in kleine Würfel schneiden und mit dem TK - Gemüse kurz anschwitzen. Tomaten dazugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Aufkochen lassen und dann den Bulgur und die Linsen dazu geben. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu gibts Fladenbrot. Eintopf schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt noch besser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cinci57

Einfach zu machen und sehr lecker.Ich habe noch Mais und etwas Chili dazu gegeben. Rezept gespeichert zum Wiederholen.

07.07.2021 18:33
Antworten
alexandradugas

Das freut mich aber sehr. Lg Alex

12.07.2021 21:35
Antworten
BackElle93

Wie groß soll die Packung Tk-Suppengemüse sein? Die gibt's ja in den unterschiedlichsten Größen.

22.11.2018 09:50
Antworten
alexandradugas

Hallo BackElle93, ich habe jetzt leider kein Päckchen da aber ich würde sagen ca. 400g. Wünsche gutes gelingen Lg Alex

22.11.2018 18:37
Antworten
socke1711

Sehr sehr lecker und schnell zubereitet! vielen Dank für's Rezept! :) wird es bei uns nun öfter geben!

04.06.2016 13:00
Antworten
katrin25_03

Abend, unser Lieblingseintopf....das können wir jetzt auch sagen!! War das lecker. Baguette und einen kleinen Salat dazu. Wunderbar. Es ist noch was übrig und das wird es morgen auf Arbeit geben. Aufgewärmt schmeckt er ja noch besser. Vielen Dank für das leckere Rezept!!! lg katrin

08.07.2007 19:10
Antworten
medusa28

Hallo, habe heute diese sehr schnelle Suppe gekocht. Dafür habe ich Hühnerflügelchen ausgekocht, da ich keine Instantbrühe nehmen wollte. Hat uns allen sehr gut geschmeckt, beim nächsten Mal werde ich allerdings weniger Bulgur verwenden. Die Suppe war ein wenig dick und musste dann mit Wasser gestreckt werden. Auf jeden Fall wird es eure Lieblingssuppe jetzt öfter geben, Medusa

04.07.2007 18:54
Antworten
alexandradugas

Das freut mich das es Euch geschmeckt hat.... Lg Alex

05.07.2007 19:39
Antworten
birnchen111

hallo, habe gerade das rezept gelesen, habe aber keine Ahnung was Bulgur ist.LG birnchen111

27.06.2007 10:22
Antworten
alexandradugas

Hallo birnchen111, Bulgur ist gebrochener Hartweizen. Bekommst Du im Supermarkt oder in türkischen Geschäften. Man kann aber auch normalen Reis verwenden. Viel Spaß beim ausprobieren. Lg Alex

27.06.2007 12:32
Antworten