Asien
Gemüse
Herbst
Sommer
Suppe
fettarm
gekocht
klar
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatische Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.06.2007



Zutaten

für
2 Port. Putenbrustfilet(s) (ca. 250 g)
2 EL Sojasauce
150 g Zuckerschote(n)
2 große Möhre(n)
1 Kohlrabi
3 Stange/n Staudensellerie
1 Zwiebel(n)
2 Chilischote(n), rote
2 EL Öl
1 Liter Hühnerbrühe
1 EL Mehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch waschen, trockentupfen und quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, mit Sojasauce beträufeln und zugedeckt kalt stellen. Die Zuckerschoten (alternativ kann man auch Brokkoli-Röschen verwenden) abbrausen, schräg in Streifen schneiden. Möhren und Kohlrabi putzen und schälen. Sellerie waschen, putzen, evtl. Fäden abziehen. Möhren und Kohlrabi in 4 cm lange, feine Streifen, Sellerie in feine Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren. Chilies waschen, nach Belieben entkernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebelhälften in 1 EL Öl mit der Schnittseite nach unten anbraten, Chilies zugeben und kurz anbraten. Mit der Hühnerbrühe aufgießen. Die Zwiebel entfernen. Möhren- und Kohlrabistreifen in die kochende Brühe geben, 4-5 Minuten garen, dann Zuckerschoten (bzw. Brokkoli-Röschen) und Sellerie zugeben und weitere 3 Minuten knapp gar kochen.

Inzwischen das Fleisch in Mehl wälzen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin knusprig braten.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren das gebratene Fleisch auf Suppenschalen verteilen und die Suppe darüber schöpfen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.