Selbstgemachte Pommes aus dem Backofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.06.2007 224 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n) (Rosalie)
5 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Meersalz, mit edelsüßem Paprikapulver gemischt

Nährwerte pro Portion

kcal
224
Eiweiß
3,88 g
Fett
8,78 g
Kohlenhydr.
31,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Wasser legen. Die einzelnen Kartoffeln abtrocknen und erst in Scheiben schneiden, danach in Stifte. In einer großen flachen Auflaufform mit dem Erdnussöl einen Film auftragen, die Stifte hineinlegen, mit der Salzmischung bestreuen und alles gut mischen, sodass alles gleichmäßig an den Stiften haftet.

Das Ganze kommt nun in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Unter- und Oberhitze für etwa 50 Minuten. Alle 10 Minuten die Stifte wenden und gegebenenfalls noch etwas Öl hinzugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia_W

Ich meine 2 El Salz... Ist zu viel

29.04.2021 18:16
Antworten
Julia_W

Also 5 EL Salz ist eindeutig zu viel! Leider werden sie nicht kross sondern bleiben labberig und hell. Selbst Umluftgrill und Tür mit Holzlöffel auf hat am Ende nicht viel gebracht... Schade

29.04.2021 18:09
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, es geht nichts über selbstgemachte Pommes 🍟❗ Sind super bei der Family angekommen. 5 ⭐⭐⭐⭐⭐❗ LG schinkenröllchen13

25.04.2021 21:56
Antworten
SessM

Hallo Karlbig, super lecker deine Pommes und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

27.10.2020 19:14
Antworten
yatasgirl

Hallo Bei uns gab es deine Pommes, sie waren sehr lecker und knusprig. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

30.08.2020 10:56
Antworten
XxSahnetortexX

Olivenöl geht auch. Junior liebt diese Pommes. Und Mama liebt sie auch. Ich salze sie erst bei Tisch. LG Antje

27.12.2007 16:58
Antworten
Pladder

Ich mache diese Pommes immer so: Kartoffeln schneiden, in einen Gefrierbeutel geben...Gewürze (Paprika süss, Curry)und je Person 1Tl Olivenöl dazu...dann bisschen Luft in die Tüte pusten-> zu halten und kräftig durchschütteln. ...und ab in den Ofen!

11.07.2007 15:34
Antworten
Herzschlag

Hallihallo ginchen03, ich hoffe es ist auch okay, wenn ich dir antworte :) also ich benutze immer distelöl für meine selbstgemachten pommes und damit geht es auch super. sonnenblumenöl geht sicherlich auch viel spaß beim ausprobieren ps: weniger öl reicht auch (ölsprüher) lg mina

11.07.2007 00:20
Antworten
ginchen03

Hallo Karlbig, wieso verwendest du Erdnussöl??? Kann ich nicht auch Raps- oder Sonnenblumenöl verwenden? Für eine Antwort wäre ich dankbar lg ginchen03

10.07.2007 09:51
Antworten
M_Schwarz

Das ist einfach. Erdnußöl ist eines, das eine sehr hohe Hitzebeständigkeit hat. Im Geschmack hat es das gewisse etwas. Auch sehr gut für Salate geeignet.

05.10.2013 20:15
Antworten