Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.06.2007
gespeichert: 169 (0)*
gedruckt: 993 (5)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.12.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrustfilet
Chilischote(n) (Piri - Piri)
2 EL Currypulver
30 g Butter oder Margarine
2 EL Mehl
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
  Zitronensaft
  Zucker
  Salz
2 Dose/n Mais je 285 g, abgetropft
300 g Erbsen (TK)
Paprikaschote(n), rote
1 Liter Gemüsebrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 584 kcal

Geflügelfleisch in kleine Stücke schneiden. Piri-Piri und Paprikaschote entkernen und würfeln. Fleisch in etwas Öl anbraten und am Ende salzen und mit der Hälfte der Piri-Piri würzen.

Aus Mehl, Currypulver und Butter eine Mehlschwitze machen. Zum entstandenen Mehlkloß langsam die Gemüsebrühe geben und Crème fraiche einrühren. Unter Rühren aufkochen. Danach die Sauce mit Zucker, Zitronensaft und Salz abschmecken. Nun das Fleisch, abgetropften Mais, Erbsen, Paprikawürfel und restliche Piri-Piri dazugeben. Ca. 8 Min. köcheln lassen.

Dazu passt am besten Baguette oder Reis.

Tipp: Wer es etwas schärfer mag, einfach mehr Piri-Piri hinein schneiden. Getrocknete Chilisschoten eignen sich ebenso gut, diese allerdings im Ganzen mitkochen und dann rausnehmen.