Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.06.2007
gespeichert: 102 (0)*
gedruckt: 1.006 (5)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Lammfleisch, mundgerechte gestückelt
500 g Bohnen, grüne, in ca. 10 cm lange Stücke geschnitten
2 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, in Scheiben geschnitten
1 TL Piment, gemahlen
1 Msp. Muskat
1 Dose Tomatenpüree oder gestückelte Tomaten
 n. B. Gemüsebrühe
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in heißem Öl so lange anbraten, bis sie glasig sind. Fleisch salzen und pfeffern. Zu den Zwiebeln geben und anbraten. Für die letzten 30 Sekunden den Knoblauch hinzugeben und mitbraten. Dann die Gewürze, die Dosentomaten und die Bohnen zugeben und mit so viel Brühe auffüllen, bis alles knapp bedeckt ist. Deckel auflegen und bei kleiner Flamme ca. 30-40 Minuten schmoren lassen, bis das Fleisch weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Dazu passt am besten Basmati-Reis.

Tipp: Wenn man tiefgekühlte Bohnen nimmt oder die frischen Bohnen knackiger mag, die Bohnen erst später zum Fleisch geben.