Mürbeteigtörtchen aus Vollkornmehl

Mürbeteigtörtchen aus Vollkornmehl

Rezept speichern  Speichern

Grundrezept ohne Belag, ergibt 10 Törtchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.06.2007 220 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
75 g Honig
etwas Vanille
1 Ei(er)
250 g Dinkel (oder Dinkel-Vollkornmehl, falls keine Mühle vorhanden ist)
1 TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Dinkel zu feinem Mehl mahlen. Die Butter mit dem Honig, der Vanille und dem Ei schaumig rühren. Dinkelmehl und Backpulver mischen. Zu der Butter-Ei-Masse geben und unterkneten.

10 Torteletteförmchen einfetten und den Teig hineindrücken. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Förmchen in den kalten Backofen (mittlere Schiene) stellen und auf 200°C schalten. 20-25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen.

Die abgekühlten Törtchen kann man nach Geschmack belegen; besonders fein finde ich sie mit frischen Erdbeeren und Sahne.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.