einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Italien
Lactose
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Kräutersauce

Pastagericht mit einer leichten Kräutersauce mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
bei 97 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.06.2007 659 kcal



Zutaten

für
350 g Nudeln (z. B. Penne oder Orechietti)
3 Karotte(n)
3 Zucchini
150 g Frischkäse mit Kräutern
200 ml Gemüsebrühe
1 Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
½ Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
659
Eiweiß
25,21 g
Fett
15,75 g
Kohlenhydr.
100,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Karotten und die Zucchini in dünne Streifen oder Würfelchen schneiden. Bouillon aufkochen. Anschließend in einer Pfanne bei mittlerer Hitze die fein gehackten Zwiebeln goldgelb werden lassen. Die geschnittenen Karotten und Zucchini dazugeben und etwas anbraten, so dass sie ein wenig weich werden. Dann die Hälfte der Gemüse-Bouillon dazu gießen und den Kräuterkäse sorgfältig einrühren. Bei mittlerer Hitze aufkochen, bis die Sauce leicht cremig wird. Bei Bedarf kann immer wieder mal Bouillon nachgegossen werden.

Die Pasta in die Pfanne geben und circa 2-3 Minuten mit der Sauce zusammen kochen lassen, so dass die Nudeln die Sauce so richtig schön aufsaugen.

Vor dem Servieren den fein gehackten Schnittlauch über die Nudeln streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiMij

sege einfaches Gericht und dennoch von allen für lecker befunden. Hab es ohne Zucchini und Möhren gemacht, dafür mit ner Knoblauchzehe. wird es bestimmt wieder geben

07.10.2019 20:04
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

14.08.2017 14:28
Antworten
Haubndaucher

Servus. Da sag nochmal einer, fleischlose Gerichte schmecken nicht. Dieses Gericht ist einer von vielen Beweisen, dass fleischlose Küche äußerst lecker sein kann. Wir haben geschlemmt bis zum umfallen und sind pappsatt geworden. Vielen Dank für dieses umwerfende Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

11.08.2017 15:33
Antworten
Erlenbach

Sehr lecker! Ich habe noch eine Knobizehe mit angeschwitzt, zusätzlich mit etwas Chili gewürzt und ein paar Cocktail-Tomaten dazugeben. So war es für uns perfekt :)

29.06.2017 17:23
Antworten
Patty76

Super lecker. Vielen Dank!! Schnell gemacht und unkompliziert. LG Patty

15.11.2016 19:38
Antworten
bschikore

Ich habe heute nur die Sauce gemacht und mit Hähnchenfleisch....da ich zur zeit auf Pasta verziehte....muß sagen es schmeckt auch ohne Pasta....Super!!!!!!

06.06.2009 12:02
Antworten
Pecadora

kann summerlion nur recht geben...geht sehr schnell und is einfach ...vor allem eine gute abwechslung zu fleisch und sonstigem was bei uns so gibt! kann ich also nur empfehlen! liebe grüße,pecadora

05.09.2008 13:24
Antworten
Pasta-Susi

Hätte zu Beginn des Kochens nicht gedacht, dass ein so super leckeres Gericht dabei herauskommen würde. Bin begeistert!! Einfach zuzubereiten, genialer Geschmack und bei Verwendung von fettreduziertem Frischkäse ein leichtes Sommergericht! Habe noch zusätzlich Knoblauch, Knorr Kräuterlinge und etwas Parmesan verwendet. Kommt auf meine Favoritenliste! Vielen Dank!

19.05.2008 17:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, bei mir gab es diese Woche dieses Rezept. Das ist mal wieder eine Pastasauce ohne Fleisch nach meinem Geschmack. Ich hab mir sie so abgeändert, dass sie in mein WW-Programm passt und kam dann auf 6,5 Punkte. Vielen Dank für das Rezept. bidiru

07.12.2007 15:35
Antworten
summerlion

Hallo, genau nach so einem Essen hatte ich heute geschaut - weil ich erstens frische Möhren und eine Zucchini im Kühlschrank liegen hatte und mir zweitens heute nicht so viel Aufwand mit dem Kochen machen wollte. Das Ergebnis: Ein wirklich sehr leckeres, schnelles und leichtes Mittagessen (vor allem auch für Pasta-Freunde - wie mich *gg*) Habe lediglich noch einen Spritzer Zitronensaft zur Sauce dazugegeben, das machte sie noch etwas "runder" für meinen Geschmack. Rezept ist gespeichert und wird's wieder geben! Liebe Grüße summerlion

17.09.2007 15:33
Antworten