Fleischtopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für viele Personen, perfekt für Partys!

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.06.2007 626 kcal



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch
1 kg Schweinefleisch
1 kg Hackfleisch, gemischtes
1 kg Dörrfleisch, geräucherter durchwachsener Speck
1 kg Tomate(n), ohne Schale
1 kg Zwiebel(n)
1 kg Paprikaschote(n), bunte
4 Flaschen Paprikasauce ungarische Art

Nährwerte pro Portion

kcal
626
Eiweiß
66,97 g
Fett
35,13 g
Kohlenhydr.
10,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Paprika würfeln. Alle Zutaten außer der Ssoße in einen Bräter schichten und im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für 1 1/2 Stunden braten. Anschließend die Paprikasoße dazugeben und nochmals für 1/2 - 3/4 Stunde braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CBR-Lutzi

Ich mache selten Schmorgerichte, würde das gern für Gäste ausprobieren. Welches Fleisch nehmt ihr dafür? Mageres Gulaschfleisch wie Oberschale oder sollte es doch eher sowas wie Nacken / Beinscheibe sein?

28.03.2022 12:14
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo leckerschmecher Dörrfleisch ist in diesem Fall wohl geräucherter durchwachsener Speck Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

11.03.2021 10:38
Antworten
leckerschmecher

Was ist Dörrfleisch?

11.03.2021 09:54
Antworten
NichtVergessen

Genau so mache ich es auch. Gebe aber noch Schaschliksoße dazu. Bereits vor dem braten, dann können die Gewürze gut durch ziehen. Aufgewärmt schmeckt der Fleischtopf natürlich noch besser. Ich koche immer auf Vorrat, denn man kann ihn super einfrieren. Ich geb dir 5 Punkte, denn das Rezept ist Sensationell.

19.10.2018 12:19
Antworten
NichtVergessen

Essentrulla, das kannst machen, wie du willst. Ist eh alles in einem Topf. Und wird auch alles gleich gar. Mehr Flüssigkeit brauchst du auch nicht, denn das Fleisch und Gemüse zieht noch Wasser. Ich gebe allerdings von vorn herein die Zigeunersoßße und auch Schaschliksoße dazu. Einfach alles in einen Topf. das ist soooo unglaublich lecker.

19.10.2018 12:17
Antworten
Essentrulla

Schichtet man alles nacheinander oder durcheinander? Kommt keine Flüssigkeit außer die Tomaten in den ersten Backdurchgang? Mischt man die Zigeunersauce ins Fleisch oder obendrauf?

17.01.2018 17:19
Antworten
LucyLuc

Sehr leckeres Rezept. Ich habe noch Gemüsebrühe und viel Salz und Pfeffer dazu gegeben. Zum Schluss noch 2 Becher Sahne. Meine Jungs waren begeistert.

20.01.2017 19:06
Antworten