Bewertung
(169) Ø4,59
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
169 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2007
gespeichert: 6.845 (8)*
gedruckt: 24.445 (98)*
verschickt: 288 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.07.2005
837 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

1 Paket Blätterteig, (tiefgefroren)
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille
2 Becher Sahne
50 g Zucker
50 ml Wasser
  Zucker
  Kuchenglasur, Schoko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker und Wasser aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen (Läuterzucker).

Blätterteig nach Belieben ausstechen, wenns ganz schnell gehen muss, einfach nur durch 2 teilen, oder die klassische Variante oval, wobei sie hier wirklich am schönsten werden.

Mit dem Läuterzucker bestreichen und dick mit Zucker bestreuen.

Bei 180°C ca. 15 min. backen (bitte beachten, das jeder Backofen anders bäckt). Die Teilchen sollten oben eine leichte Bräune haben.

Auf dem Blech abkühlen lassen.

Paradiescreme mit der Sahne anrühren und die Blätterteigteilchen an der glatten Seite (also unten) dünn mit der Creme bestreichen.

Mit der Schokoglasur bestreichen. Am besten gehts, wenn man die Teilchen Kopfüber in die Glasur taucht.