Bewertung
(42) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
42 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2007
gespeichert: 827 (0)*
gedruckt: 8.087 (23)*
verschickt: 100 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
3.095 Beiträge (ø0,65/Tag)

Zutaten

400 g Blutwurst, Thüringer, (Grützwurst, ungewürzt)
100 g Speck, grüner oder mehr
1 große Zwiebel(n)
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Thymian
  Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  Margarine, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den grünen Speck und danach die klein gewürfelte Zwiebel der Reihe nach andünsten. Dann die Thüringer Blutwurst/Grützwurst in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben, welche mit ausgelassener Margarine erhitzt wurde. Den Speck und die Zwiebel darunter mischen, mit den Gewürzen, wie Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian, abschmecken. Wenn die Grützwurst eine Masse ergibt und richtig heiß ist, auf die Teller verteilen.

Ich serviere die "Tote Oma" am liebsten mit Kartoffelbrei.