Auflauf
einfach
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Lamm oder Ziege
Nudeln
Party
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackener Spätzle - Gyros - Auflauf

prima vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.06.2007 989 kcal



Zutaten

für
1 kg Fleisch (Gyros), fertig gewürzt oder selbst gewürzt
1 kg Spätzle, selbstgemacht oder gekaufte vorgekochte
2 Becher saure Sahne
1 Zwiebel(n)
300 g Käse, geriebenen
Salz
Chilipulver
Paprikapulver
Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
989
Eiweiß
56,75 g
Fett
55,19 g
Kohlenhydr.
65,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Gyros zusammen anbraten.
Die Spätzle zusammen mit der sauren Sahne und dem Gyros in einer großen Schüssel mischen und nach Belieben würzen. Das ganze in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen.
Ca. 20 Minuten bei 175°C Heißluft in den Ofen schieben.

Dazu passt sehr gut ein Salat mit Paprika, evtl. Oliven, Peperoni und Gurke.

Lässt sich prima einen Tag vorher zubereiten (falls ihr mal wenig Zeit habt)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaneira2011

Total lecker und einfach schnell zubereitet. Gibt es öfter bei uns

31.03.2019 14:24
Antworten
YvonneD79

zu früh los geschickt... die saure Sahne habe ich mit Ankerkraut für Aufläufe gewürzt. Es hat super geschmeckt, Portionen sind es aber auch ruhig 8 auf die Menge. Ein Salat dazu rundet es ab und macht das Gericht perfekt.

27.03.2019 14:18
Antworten
YvonneD79

Ich habe heute diesen Gyros Auflauf gemacht. Genutzt habe ich die Eierspätzle aus der Kühltheke und fertig gewürztes Gyrosgeschnetzeltes. Super einfach und superschnell geht dies Gericht. die saure Sahne

27.03.2019 14:16
Antworten
Rahn-Jessi

Sorry aber das geht garnicht .. erstens 1 kg Spätzle viel zuviel .. Geschmack bekommt man nicht richtig dran . ist ein reiner Brei das ganze Zeug .. nicht zu empfehlen

14.10.2017 20:37
Antworten
christina69zs

Sehr lecker!! Danke!

13.03.2017 21:45
Antworten
Teilzeitgöttin

Schnell gemacht und schmackhaft. Hab Geflügelgyros genommen und etwas Sauce Hollandaise dazugegeben, weil ich die Befürchtung hatte es würde zu sehr austrocknen. Kam gut an. Auch bei Kindern.

22.10.2015 12:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Habe gestern das Rezept ausprobiert. MEGA-Lecker. Habe geriebenen Käse auch schon in die Mischung aus Fleisch, saurer Sahne und Nudeln gegeben. Wir waren pappsatt. Vielen Dank sagt Poly

18.07.2011 07:24
Antworten
Perle86

super mega geniales rezept..... es ist nicht einfach "meinen Männern" das mittags recht zu machen aber das ist super und werde ich demnächst wieder machen.

30.03.2009 10:19
Antworten
muecke-nr2

Erst war mein Mann ziemlich skeptisch, als er die Zutaten hörte. Aber als er es dann versucht hat war er völlig überzeugt. Ich bin auch begeistert: man braucht nicht viele Zutaten (ich habe fertige Spätzle genommen), es war super schnell gekocht und es hat allen geschmeckt-was will man mehr? Ich habe noch einen Gurkensalat dazugemacht mit Joghurtdressing und Tzaziki-Gewürz.

13.10.2008 21:29
Antworten
lepa00

Super lecker, super einfach vorzubereiten - und hat allen geschmeckt :-) Sehr gut auch als Party-Rezept für mehrere Personen geeignet!

05.10.2008 14:47
Antworten