Braten
Hauptspeise
Schwein
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Falsches Schnitzel

glutenfrei + milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 20.06.2007



Zutaten

für
3 Scheibe/n Schweinebauch, frischer, ungeräucherter (ca. 850 g)
6 Pfeffer - Körner, grob gemahlen oder gemörsert
4 TL Senfkörner (bei Bedarf auch 5 TL), grob gemahlen oder gemörsert
Olivenöl
1 Ei(er), verquirltes
Buchweizen, gemahlener
Salz
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Die Fettschwarte von den Schweinebauchscheiben mehrmals einschneiden und das ganze flach klopfen. Die Schweinebauchscheiben mit den grob gemahlenen oder gemörserten Pfeffer- und Senfkörnern von beiden Seiten einstreichen. Auf einen flachen großen Teller legen, mit Olivenöl beträufeln - Scheiben sollen nicht darin schwimmen - und ca. 2-3 Std. vor dem Braten darin marinieren.

Ablaufen lassen und die Scheiben in dem verquirlten Ei wenden. Anschließend in dem mit Salz angereicherten, gemahlenen Buchweizen wälzen und im heißen Fett von beiden Seiten braten. Die Dauer dafür richtet sich ganz nach der Dicke der Scheiben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Summermic

Großartig! Der besondere Kick dazu ist die Buchweizen-Panade!!! Beste Grüße, Mic

14.01.2018 17:34
Antworten