Bewertung
(13) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.08.2002
gespeichert: 652 (2)*
gedruckt: 3.182 (27)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kohlrabi
250 g Möhre(n)
200 g Knollensellerie
300 g Lauch
Fleischtomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
3 TL Kräuter, italienische
  Jodsalz
  Pfeffer
400 g Spaghetti

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 394 kcal

Kohlrabi, Möhren und Sellerie waschen, schälen und in feine Würfel schneiden oder mit dem Blitzhacker mittelfein hacken. Das zarte Kohlrabigrün beiseite legen. Lauch putzen und der Länge nach halbieren, gründlich waschen, dann in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, quer halbieren und grob würfeln, dabei Stielansatz und Kerne entfernen. Knoblauch und Zwiebel schälen, die Zwiebel fein würfeln.

Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Das Gemüse dazugeben und unter Rühren 3 Minuten braten. Knoblauch durch eine Presse dazudrücken. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Die Sauce mit der Kräutermischung, etwas Salz und Pfeffer würzen und offen unter gelegentlichem Rühren in etwa 15 Minuten dicklich einköcheln lassen.

Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen.

Kohlrabigrün fein hacken, unter die Gemüsebolognese rühren, abschmecken und mit den inzwischen abgetropften Spaghetti in tiefen Tellern anrichten.