Krustenfisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.08.2002 440 kcal



Zutaten

für
400 g Fischfilet(s)
4 TL Butter
2 TL Senf
4 TL Käse, gerieben
50 g Zwiebel(n), gehackt
20 g Paniermehl
2 TL Kräuter

Nährwerte pro Portion

kcal
440
Eiweiß
41,80 g
Fett
25,72 g
Kohlenhydr.
9,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fisch mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch in eine Auflaufform legen. Butter schmelzen, mit Senf, Käse, Zwiebeln, Paniermehl und Kräutern zu einer Paste verrühren. Diese Paste auf die Fischfilets streichen. Die Mengenangaben kann man auch variieren. Den Fisch bei 160 - 180 Grad ca. 1/2 Stunde im Backofen braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, so jetzt habe ich ein Bild gemacht und hoffe es wird eingestellt. LG Brigitte

28.03.2018 15:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für den netten Kommentar und das Bild! :-)

02.04.2018 22:02
Antworten
bBrigitte

Hallo krümel, dein Rezept war wirklich lecker, da kommt der fertige Fisch nicht ran. Von mir gab es **** Sterne, Bild kommt das nächste mal waren so schnell mit dem essen. LG Brigitte

25.01.2017 11:50
Antworten
schatzi2006

Hallo liebe grüße aus Dänemark.also gute Idee aber ich habe alles in der Pfanne mit Tomaten und Brokkoli und Gewürzen sowie Petersilie schon an geschmort.ein wenig Gemüse brühe hinzu.einkochen lassen.Käse rein.auf den Fisch. ab in Ofen.dazu einfach rote Beete.lecker.Danke für die Anregung.

02.01.2017 18:39
Antworten
Happiness

Hallo Ein schönes Fischrezept. Ich hatte Kabeljau und etwas mehr von der Kruste gemacht. Dazu gabs Reis und Salat. Liebe Grüsse Evi

21.11.2016 08:01
Antworten
spinnchen

Superlecker! :-) Und so schnell gemacht, dass sich ein Fertigfilet Bordelaise nun wirklich nicht mehr lohnt - gerade auch, was den Geschmacksgewinn betrifft... ;-)

14.01.2005 16:12
Antworten
Angie57

hallo Bin kein Fischesser,aber hatte heute Besuch der gerne Fisch haben wollte ,das Rezept ist voll angekommen. Haben mich alle gelobt,ich gebe dieses Lob gerne an dich weiter. Liebe Grüsse Angie

04.09.2004 21:23
Antworten
yuzu

Schmeckt wirklich sehr sehr gut und geht auch sehr einfach und schnell. Lecker!

20.06.2004 15:39
Antworten
GBaumhekel

der Fisch kann Zander sein, das schmeckt besonders gut!

23.11.2003 12:46
Antworten
Ziki

Den Fisch hat es heute Abend mit Petersielkartoffel gegeben. War echt gut.

09.01.2003 19:28
Antworten