Faule Weiber - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (392 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 26.08.2002 4111 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
75 g Zucker
1 Ei(er)
75 g Margarine
1 TL Backpulver

Für den Belag:

500 g Quark
2 Ei(er)
140 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Sauerrahm
80 ml Öl
240 ml Milch
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, klar

Nährwerte pro Portion

kcal
4111
Eiweiß
117,38 g
Fett
205,22 g
Kohlenhydr.
442,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und in den Kühlschrank legen.

Quark, 2 Eier und Zucker in einer Rührschüssel von Hand rühren. Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und Milch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben.

Nach ca. 45 Minuten den Mürbteig ausrollen, in eine Springform geben. Die Quarkmasse darauf geben (die Masse ist sehr flüssig, wird aber beim Backen gut fest) und die Mandarinen darauf verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und den Kuchen damit überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krauti58

Der Kuchen geht schnell und ist echt lecker. Allerdings reicht für eine 26er Form eine kleine Dose Mandarinen nicht aus. GsD hatte ich noch Pfirsichstücke, die habe ich mit draufgegeben, sonst wäre der Kuchen halb leer gewesen.

14.05.2022 21:40
Antworten
sonjadaumann1234567890

Tolles Rezept, toller leckerer Kuchen. Bin Wiederholungstäter😂 auch für Anfänger echt gut geeignet. Wird mit Sicherheit wiederholt. Das Obst ist austauschbar, sehr lecker auch mit Pfirsich Aprikose. Nächstes mal probiere ich Kirschen. Danke für das mega Rezept.

30.03.2022 18:10
Antworten
Sophiephie

Schon sooo oft gebacken und noch nie bewertet. Also dann jetzt: Ein ganz großartiger und einfacher Kuchen. Und eigentlich absolut gelingsicher! Ich nehm (wie Hobbybäckerin2711 sagte) 100g Butter und pimp die Masse mit etwas Rumaroma und Zitronensäure auf. Die Früchte (alle möglichen) misch ich unter die Quarkmasse. Ansonsten genau nach Vorgabe. Alle lieben ihn ❤️ Danke für das Rezept!

19.10.2021 23:36
Antworten
roland-diemert

Hallo, welche Springformgrösse benutzt man da. 26?

04.11.2021 08:01
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo roland-diemert in den Kommentaren steht, der Kuchen ist für eine 26 Form gedacht. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

04.11.2021 08:23
Antworten
Heidrun

Super Rezept. Kam bei meiner Kaffee-Runde sehr gut an. Alle begeistert. Habe es gespeichert und kommt jetzt öfters auf den Tisch. LG, Heidrun

03.04.2004 08:59
Antworten
andila

Hallo ! Ich schließe mich an. Ein supereinfaches und schnelles Rezept. Verwende allerdings keinen Sauerrahm und nehme 1 1/2 Tassen Milch und 1/2 Tasse Öl. Schmeckt auch mit Ananas total lecker!!! gruß andi

26.01.2004 18:13
Antworten
Lastalda

Habe diese Mengenangaben verwendet, da kein Sauerrahm da war. Ergebnis war super lecker! :-D

31.03.2010 15:43
Antworten
claudia_h

Hallo! Ein ganz einfaches, wunderbares Rezept.... Danke! Habe ihn gestern gebacken, und eben probiert...;-)) Sehr, sehr lecker... Die Mengenangaben sind genau richtig, und es kann gar nix schiefgehen. Den Kuchen gibt es bei uns, nun öfter!!! LG Claudia

06.09.2003 08:26
Antworten
Marita2702

Ein einfacher und trotzdem sehr leckerer Kuchen. Habe halb mit Mandarinen und halb mit Süßkirschen gemacht. Auch meinen Gästen hat es sehr gut geschmeckt.

16.08.2020 19:54
Antworten