Bewertung
(19) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2007
gespeichert: 600 (1)*
gedruckt: 2.261 (8)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
70 g Mehl
200 ml Milch
1 EL Butter, zerlassen
Ei(er)
  Für die Füllung:
100 g Spinat, bereits blanchiert oder TK
250 g Ricotta
50 g Mascarpone
Eigelb
50 g Parmesan, frisch gerieben
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Öl und Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Milch, Butter und 1 Prise Salz verquirlen. Eier einrühren. Den Teig durch ein Sieb gießen und 10 Minuten rasten lassen.

Inzwischen den Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Ricotta, Mascarpone, Spinat, Dotter und 1 EL Parmesan verrühren, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss gut würzen.

Das Backrohr auf 220° vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.

In wenig Öl nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen mit Fülle bestreichen, von beiden Seite 2-3 cm einschlagen und einrollen. Die Rollen in jeweils 4 Teile schneiden, mit der Schnittfläche nach oben knapp nebeneinander in die Form setzen. Die Röllchen mit dem restlichen Parmesan bestreuen, mit einigen Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Rohr ca. 10 Minuten überbacken.

Dazu passt am besten Salat.