Blätterteigschnecken


Rezept speichern  Speichern

mit Schinken und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.06.2007 2967 kcal



Zutaten

für
150 g Schinken, gekochter, gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt
2 EL Crème fraîche
150 g Käse, geriebener
1 Ei(er), getrennt
Salz und Pfeffer, Oregano
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal

Nährwerte pro Portion

kcal
2967
Eiweiß
95,87 g
Fett
218,48 g
Kohlenhydr.
139,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 10 Minuten
Den Kochschinken, die Zwiebeln und die Petersilie mit der Crème fraîche, dem Käse und dem Eiweiß mischen und nach Geschmack würzen.

Die Blätterteigrolle mit der Füllung bestreichen, dann von der Längsseite her aufrollen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mit dem Eigelb bestreichen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Schnecken anschließend bei 200° ca. 10 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das schöne Rezept ich habe nur den Schinken in Scheiben drauf gemacht und ohne Zwiebel sonst hätte meine Enkelkinder nicht mit gegessen. Lg Omaskröte

12.10.2019 08:29
Antworten
schwobamädle

Hallo! Wo auch immer, von diesen Schnecken bleibt nichts übrig, egal ob Kindergartenfest, Geburtstagsfeier oder Hochzeit. Und sie sind herrlich wandlungsfähig; ich habe schon welche mit Ziegenfrischkäse, Thymian, Salami und Reibekäse gemacht; welche mit Meerrettichfrischkäse, Lachs und Reibekäse, vegetarisch nur mit Créme fraîche, Zwiebeln und Käse, oder nach Flammkuchen Art mit Créme fraîche, Speck, Zwiebeln und Käse. Liebe Grüßle vom schwobamädle

24.08.2012 19:28
Antworten
mimatochter1952

hallo Sibylle habe heute vormittag für eine Freundin !!! 7 Pakete frischen Blätterteig nach Deinem Rp gemacht. Auf Wunsch hatte ich die Zwiebelwürfel durch rote Paprikawürfelchen ersetzt und den ausgerollten Teig vorher noch mit Brunch-Paprika-Peperoni bestrichen. Das Eiweiß habe ich ganz weggelassen.Als Käse hatte ich einen kräftig-würzigen Comté fein gerieben. Pro Blätterteigrolle kamen 15 Stück heraus...da nur *100* abgeholt wurden, sind die restlichen 5 dem Test zum Opfer gefallen. Ich war begeistert, es hatte eine angenehme Schärfe - und sie schmecken lauwarm m.M. nach besser als wenn sie noch recht heiß sind. Dieses Rp wird wohl ein *Dauerbrenner* werden. Vielen Dank für Deine tolle Anregung. LG

14.07.2012 13:07
Antworten
Greta

Hallo ! Super Rezeptidee Ist unter anderem der Renner bei meinen Caterings :-) liebe Grüße Greta

09.06.2012 07:51
Antworten
misch1

Wir haben statt des gekochten Schinken rohen Schinken genommen und die Schnecken als Beilage zu Rindersteaks gahbt. Sehr lecker.

07.05.2012 10:33
Antworten
bergkristall3

Hallo Die Blätterteig-Schnecken haben uns lecker geschmeckt. Ich habe noch eine rote Paprika(klein gewürfelt) und ein bisschen geräucherten Speck dazu genommen. Ein schnelles und tolles Rezept, ideal wenn unangemeldeten Besuch vor der Türe steht. Danke schön! LG Alina

20.02.2009 10:02
Antworten
Pauli2000

Hallo, das Rezept hört sich echt gut an. Eine dumme Frage jedoch: Was mache ich mit dem Eiweiß, wird es steif geschlagen oder einfach so mit den Zutaten verrührt? Danke für eine Antwort. LG Pauli

18.12.2007 13:48
Antworten
1806

Hallo Pauli2000, das Eiweiß wird einfach so mit den anderen Zutaten vermischt. LG Sibylle

18.12.2007 13:55
Antworten
bacardi94

Hallo snoopy, ich habe Dein Rezept ausprobiert, wunderbar. Habe eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal gekauft und alles so gemacht wie Du beschrieben hast. Wirklich ein schönes, schnelles und einfaches Rezept. Wie legst Du die Schnecken auf das Blech? mit der flachen Seite (runde Seite) oder einfach stellen,das würde mich noch interessieren. Weiter solche schönen Rezepte!

27.06.2007 07:16
Antworten
1806

Hallo bacardi94 ! Freut mich ,dass dir das Rezept gefällt. Ich lege die Schnecken mit der flachen Seite nach unten auf dasf Blech. Gruss Sibylle

29.06.2007 16:29
Antworten