Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2007
gespeichert: 32 (1)*
gedruckt: 283 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Blattspinat, TK
600 g Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
600 g Lachsfilet(s)
3 EL Crème fraîche
Eiweiß
Schalotte(n)
120 ml Weißwein, trocken
3 TL Senf (Dijonsenf)
  Muskat
  Zitronensaft
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat auftauen. Die Kartoffeln gar kochen. Den Fisch salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

4 Kartoffeln zerdrücken und mit Senf und Crème fraîche verrühren, würzen. Das Eiweiß steifschlagen und unterheben.

Die Schalotten fein würfeln und in eine gefettete Auflaufform streuen. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte des Spinats in die Form geben. Den Lachs darauf legen und die zweite Schicht Spinat darüber geben. Zum Schluss die Kartoffelmasse darauf streichen. Mit dem Wein übergießen.

Das Ganze für etwa 35 Minuten bei 180 Grad backen.

In der Zwischenzeit die restlichen Kartoffeln würfeln und in der Pfanne knusprig braten.