Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2007
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 249 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.12.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Chilischote(n), getrocknete oder 1-4 TL Sambal Oelek
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß oder 1/2 TL gemahlener Ingwer
6 Körner Pfeffer
  Muskat
1 EL Öl
2 EL Tomatenmark
7 EL Kokosmilch, dicke ungesüßte
200 ml Sahne
2 TL Hühnerbrühe, gekörnte
750 g Hähnchenbrustfilet(s)
3 EL Speisestärke
2 EL Sojasauce
1 Prise(n) Zucker
  Salz
1 Spritzer Zitronensaft
1/2 TL Zimt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Chilies entkernen und ca. 10 Minuten in 2-3 EL heißem Wasser einweichen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Zimt, Pfefferkörner und Muskat in einer trockenen Pfanne rösten bis sie intensiv duften. Chilies abtropfen und das Wasser auffangen, die Chilies klein schneiden. Mit Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und den angerösteten Gewürzen im Mörser zerstoßen und pürieren (Küchenmaschine geht natürlich auch). Wasser von den Chilies zugeben bis eine cremige Paste entsteht. Öl und Tomatenmark einrühren.

Kokosmilch (wer viel Soße haben will, kann auch mehr nehmen), Sahne und knapp 1/4 - 3/8 l Wasser aufkochen und die Brühe einstreuen.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch in der Speisestärke wenden, in die Kokossahne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Paste einrühren, mit Sojasauce, Zucker, Salz und Zitronensaft abschmecken und weitere 5 Minuten köcheln lassen.