Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2007
gespeichert: 465 (6)*
gedruckt: 5.010 (33)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2006
19 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

375 g Mehl
200 ml Wasser
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
200 g Käse (Emmentaler oder Gouda)
Zwiebel(n)
30 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 670 kcal

Den Käse fein reiben. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier verquirlen und zum Mehl geben. Salz und Wasser dazugeben. Mehl, Eier, Salz und Wasser verrühren.
Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser aufstellen. Den Teig portionsweise ins heiße Wasser geben. Entweder mit einem Spätzlehobel, sofern vorhanden, oder indem man den Teig dünn auf einem Holzbrettchen verstreicht und ihn mit einem Messer in dünnen Streifchen ins Wasser schabt.
Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Wasserobenfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.

Abwechselnd eine Lage Spätzle und eine Lage geriebenen Käse in die Form schichten, mit Käse abschließen. In den Backofen schieben und ca. 10-12 Min. überbacken.

Inzwischen die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelringe darin goldbraun anbraten. Die Zwiebeln zu den Käsespätzle servieren.