Bewertung
(12) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2007
gespeichert: 1.494 (0)*
gedruckt: 8.510 (4)*
verschickt: 174 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2005
2.563 Beiträge (ø0,49/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Naturjoghurt (1,5% Fett)
250 g Quark (Magerquark)
250 g Sahne - Ersatz (Rama Cremefine zum Schlagen)
400 g Löffelbiskuits
750 g Apfelmus, ungesüßtes
 n. B. Apfelsaft
  Zimt
  Zucker
 n. B. Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Joghurt an Tag vorher in ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb geben und über Nacht abtropfen lassen.

Quark und abgetropften Joghurt in einer Rührschüssel mischen. In einer separaten Schüssel die Cremefine steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Alles mit beliebig viel Vanillezucker süßen.

In eine Auflaufform eine Lage Löffelbiskuits legen - die Zuckerseite muss unten sein - und mit Apfelsaft tränken. Anschließend eine Schicht Apfelmus auf die Biskuits geben und mit einem Gemisch aus Zucker und Zimt bestreuen. Dann eine Schicht von der Joghurtcreme auftragen. So oft schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Dabei darauf achten, dass mit der Creme abgeschlossen wird. Danach für 4 bis 6 Stunden in den Kühlschrank und vor dem Servieren noch einmal mit Zucker und Zimt bestreuen.