Hühnerspieße auf maurische Art


Rezept speichern  Speichern

super Rezept im Rahmen einer Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.06.2007 307 kcal



Zutaten

für
500 g Hühnerbrüste (Filet)
2 Zitrone(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Thymian
1 Prise(n) Kreuzkümmel
2 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
307
Eiweiß
60,66 g
Fett
2,94 g
Kohlenhydr.
6,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Huhn in Würfel schneiden; die restlichen Zutaten zu einer Marinade vermengen; die Hühnerwürfel darin über Nacht im Kühlschrank marinieren.
Die Holzspieße in kaltem Wasser einweichen und die abgetropften Hühnerwürfel auf die Spieße stecken. Anschließend grillen (alternativ: in der Pfanne braten).



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Hallo, auch ich habe die Spieße ohne Kreuzkümmel mariniert und in der Pfanne gebraten. Sehr lecker! LG Petra

27.12.2015 17:20
Antworten
Nimue83

..war sehr lecker. Auch mit nur 2 1/2 Stunden marinierzeit. Abgespeichert und wir wieder gemacht!! Grüße Nimue

04.11.2013 11:27
Antworten
asiaSF

Hmm, bin auch auf dieses Rezept gestossen, was meines Erachtens exakt gleich ist: http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=1509994419409 Heute vorbereitet und hoffentlich schmeckt es so gut, wie es vermuten lässt, da es gleich zweimal eingestellt wurde :) LG, asiaSF

19.08.2012 14:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe die Hühnerspieße auf meiner letzten Party gemacht. Nur den Kreuzkümmel habe ich weggelassen, da ich keinen hatte. Es war super, super lecker und schnell gemacht. Meine Gäste waren begeistert. Liebe Grüße Christa

26.05.2012 15:48
Antworten
Corela1

Hallo Koelkast, Dein Kommentar freut mich sehr und verhübscht den etwas trist-regnerischen sonntäglichen Morgen.... LG Corela

07.08.2011 09:40
Antworten
Koelkast

Hallo Corela, deine Rezepte sind immer gut... und dieses war es auch mal wieder. Selbst kalt waren die Dinger saulecker!!! Kommt zu unseren Lieblings-Grillrezepten. LG Koelkast

07.08.2011 08:26
Antworten
birgit1c

Hallo Corela, also uns schmecken diese Spieße sehr gut. Die Kombination Thymian, Knobi und Zitrone war einfach eine neue Erfahrung für mich und ich kann sagen- einfach nur lecker!! Morgen wird wieder gegrillt und ich bin jetzt schon gespannt was unsere Gäste sagen werden. LG Birgit

28.05.2009 17:03
Antworten
simone2

Hallo, vielen Dank für das Rezept, war sehr lecker! Jedoch nehme ich das nächste mal nur 1 TL Salz. LG, Simone

25.07.2008 11:38
Antworten