Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2007
gespeichert: 79 (0)*
gedruckt: 658 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Port. Rotbarschfilet(s) (alternativ auch Seelachfilets geeignet)
2 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Knoblauchpfeffer pro Filet
2 kleine Zwiebel(n)
200 g Kirschtomate(n)
1 m.-große Zucchini
200 g Feta-Käse
125 g Schinken, gewürfelter
Knoblauchzehe(n), 2 für den Fisch und 1 für die Nudeln
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
1 Zweig/e Rosmarin
2 kleine Chilischote(n)
4 EL Pesto (Bärlauchpesto oder Basilikumpesto)
200 g Nudeln (Capellini, Fadennudeln)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse, und den Fetakäse klein schneiden und mit den Schinkenwürfeln in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln und den Knoblauch hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Jetzt mit Peffer, Knoblauchpfeffer, Olivenöl, Paprikapulver und Salz würzen. Alles gut durchmischen.

Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln und leicht mit dem Knoblauchpfeffer von beiden Seiten bestreuen.

Nun ca. zwei 35-40 cm lange Alufolie Streifen ausbreiten und zuerst je die Hälfte der Gemüse-, Feta-, Schinkenmischung darauf verteilen, dann je ein Fischfilet darauf legen. Mit gehacktem Chili und 1-2 Rosmarinzweiglein belegen. Die Folien nun dicht verschließen, auf ein Backblech legen und bei vorgeheiztem Umluftherd bei 180°C für 25 Minuten garen lassen.

Für die Capellini muss die Knoblauchzehe jetzt geviertelt werden und mit ein wenig Salz bestreut. Mit einer Gabel zerquetschen (alternativ kann auch eine Knoblauchpresse verwendet werden).
Die al dente gekochten Capellini mit dem Knoblauch, dem Pesto und etwas Olivenöl vermischen.

Zum Servieren werden die Capellini auf Teller platziert und der gegarte Fisch samt Gemüse darauf gelegt.