Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.06.2007
gespeichert: 89 (3)*
gedruckt: 1.418 (31)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Teig für Reibekuchen (Kühlregal), 2 Eimer voll
Zwiebel(n)
Ei(er)
1 TL, gestr. Paprikapulver, rosenscharfer
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer
200 g Bacon (Frühstücksspeck)
Würstchen (Mettwürstchen)
2 dünne Bratwurst
75 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den rohen Reibekuchenteig in eine große Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Zusammen mit den Eiern, dem Wasser, Pfeffer und Paprikapulver mit einem Handrührgerät unter den Teig mischen. Die Mettwürstchen in dünne Scheiben schneiden und mit einem Kochlöffel unter den Teig heben. Eine ofenfeste Form (eher tief als flach) mit dem Bacon auslegen - einfetten ist nicht notwendig. Die Hälfte des Reibekuchen-Würstchen-Teigs in die Form geben. Die schmalen Bratwürste auf den Teig legen. Die andere Teighälfte in die Form einfüllen und glatt streichen.

In den vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 2 bis 2 1/2 Stunden garen lassen. In den letzten 30 Minuten der Backzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze herunterschalten, damit eine schöne, goldfarbene Kruste entsteht. Heiß servieren.