Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Schokolinchen à la Marianne


Rezept speichern  Speichern

Vorsicht - machen süchtig!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.06.2007



Zutaten

für
200 g Schokolade (Blockschokolade)
250 g Kokosfett
2 Ei(er)
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Oblaten, rechteckige
evtl. Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Blockschokolade und das Palmin zusammen schmelzen und abkühlen lassen.

Die 2 Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Um das ganze weihnachtlicher zu machen kann hier auch etwas Zimt zugegeben werden! Wir mögen es aber ohne Zimt!

Die Ei-Zucker-Masse in die abgekühlte Schokoladenmasse rühren. Erneut kurz kaltstellen (die Konsistenz muss hier sein wie streichbare Butter.

Dann mit der Masse die Oblaten bestreichen und mehrere Lagen übereinander schichten. Die Lagen gut andrücken. Etwas schweres (z.B. Holzbrett mit Buch drauf) oben darauf legen. Über Nacht kaltstellen und am nächsten Tag schneiden - am besten mit dem elektrischen Messer. Aber - sie brechen immer etwas auseinander. Das macht aber nichts!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Soare

Das Rezept hab ich von meiner Schwiegermutter und die hieß lustigerweise auch Marianne! Die Schokolinchen sind wirklich super lecker. Den Tip mit dem Elektromesser werde ich ausprobieren, bei mir wurden sie nämlich optisch bisher nie so hübsch wie bei meiner Schwiegermutter.

13.12.2007 12:47
Antworten