Vegetarisch
Basisrezepte
Beilage
Deutschland
Europa
Gemüse
Haltbarmachen
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Eingelegte Kurkuma - Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 13.06.2007



Zutaten

für
3 kg Zucchini, kleine dünne, sehr fein gehobelt
50 g Salz
5 Tasse/n Essig 5% oder 4 Tassen Essig ,1Tasse Wasser
1 EL Senfkörner
½ TL Nelke(n)
1 TL Zucker
1 Paprikaschote(n), rot, in kleine Würfel schneiden
1 Zwiebel(n), in kleine Würfel schneiden
1 TL Kurkuma
5 TL Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Ruhezeit ca. 180 Min. Gesamtzeit ca. 240 Min.
Vorbereitung:
Zucchini waschen, putzen und wie zu Gurkensalat hobeln.
Mit Salz bestreuen und vermischen. 3 Stunden ziehen lassen. Die Flüssigkeit abgießen.
Paprika waschen, putzen und würfeln. Zwiebel würfeln.

Sud:
Essig und Gewürze zusammen aufkochen. Herzhaft abschmecken. Wer möchte, kann Knoblauch oder Ingwer dazugeben. Die Zucchini, gewürfelte Paprika und Zwiebel dazugeben. Alles ca. 5 min. aufkochen lassen. Heiß in die vorbereiteten Schraubdeckelgläser abfüllen und sofort verschließen.
Ich packe die Gläser zum Auskühlen in eine Wolldecke ein. Die Zucchini halten, kühl und dunkel gelagert, bis zu einem Jahr. Ergibt ca. 6-8 mittlere Gläser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frau_winzig

Schönes einfaches Rezept! Ich habe lediglich die Zuckermenge „etwas“ erhöht! Auf 250 g,da ich gerne süß-saure Zucchini esse. LG,Winzig

12.09.2018 07:10
Antworten