Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.06.2007
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 339 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2006
227 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
65 ml Milch
25 g Butter
1/4 Würfel Hefe
Ei(er)
125 g Mehl
25 g Zucker
1/4 TL Zitrone(n), abgeriebene Schale
3 Platte/n Blätterteig, TK
  Für die Füllung:
50 g Kuvertüre, weiße
90 g Schattenmorellen
1 TL Speisestärke
1 Msp. Kardamom
Eigelb
1 EL Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blätterteigplpatten nebeneinander auftauen lassen.

Für den Plunderteig Milch und Butter erhitzen, bis das Fett geschmolzen ist. Auf Handwärme abkühlen lassen und die zerbröselte Hefe darin auflösen.

Eier trennen. Milch, Zucker und Zitronenschale vermischen und dann das Eigelb und die Hefemischung zu dem Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Danach gut durchkneten.

Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck zusammenlegen, die zusammenstoßenden Ecken mit Eiweiß bepinseln und 1 cm übereinander legen. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 45 x 25 cm) und nochmal mit Eiweiß bepinseln.

Den Hefeteig zu einem gleich großen Rechteck ausrollen, auf den Blätterteig legen, leicht andrücken und noch einmal 10 Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Für die Füllung die Hälfte der Kuvertüre grob hacken. Die Kirschen in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen.

50 ml des Saftes erhitzen. Die Stärke in ein wenig kaltem Wasser anrühren und in den heißen Saft einrühren. Aufkochen und mit Kardamom abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen, die Kirschen darunter mengen und abkühlen lassen.

Nun die Teigplatte quer vierteln und jedes Viertel diagonal halbieren, so dass je zwei Dreiecke entstehen. Je 1-2 EL Kirschen und Schokolade auf das untere Drittel setzen. Den Rest Teig darüber klappen und zur Spitze hin zu einem Hörnchen aufrollen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen.

Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Ofen bei 200°C etwa 20 Minuten backen. Inzwischen den Rest Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen und die Hörnchen nach dem Abkühlen damit verzieren.