Pumpkin pie


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kürbiskuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.06.2007



Zutaten

für

Für die Füllung:

½ TL Zimt
1 TL Ingwer, geriebener
1 Prise(n) Salz
½ TL Nelke(n)
½ TL Muskat - Blüte
3 Ei(er), leicht verschlagene
400 g Kürbisfleisch zu Mus gekocht und abgetropft
1 Dose Kondensmilch, süße

Für den Teig:

120 g Mehl
½ TL Salz
75 g Butter
3 EL Wasser, eiskaltes

Für die Sauce:

5 EL Sirup (Karamell-)
3 EL Brandy
300 g Nüsse, (Pecannüsse)
70 g Cranberries, getrocknete

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen in gefettete Pieform geben und formen.

Die Zutaten für die Füllung zusammenmixen und in die Form gießen. Bei 175 Grad für ca. 60 min backen.

Die Zutaten für die Soße in einem Topf zusammengeben und leicht erwärmen, bis der Sirup anfängt flüssig zu werden.
Die Pie etwas abkühlen lassen und dann die Soße auf dem Pie verteilen.

Warm oder kalt servieren mit Vanilleeiskrem oder Schlagsahne.

Ein Klassiker im Herbst und ein absolutes Muss auf der Thanksgiving - Festtafel der Amerikaner.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SibillK

Den Kuchen gab es heute zum Geburtstagskaffe für meinen Mann. Alle waren begeistert! Ich habe die Menge für den Boden erhöht und etwas Zucker dazu gegeben. Die Menge Pekannüsse reduziert auf ca 150 g die Nüsse kleingehackt und Ahornsirup verwendet. Von mir 5 ☆☆☆☆☆ Danke für 's Rezept

06.11.2022 20:42
Antworten
imaada

hallo könnten sie mir das rezept für Kürbismus geben Bitte in usa gabs alles fertig lach DANKE JULIA

01.10.2017 15:49
Antworten
Parmigiana

Hallo, den Kuchen fand ich wahnsinnig lecker, vor allem mit der Sauce. Allerdings musste ich auch abwandeln - wo gibt es eigentlich Karamellsirup zu kaufen? Jedenfalls habe ich es mit Ahornsirup probiert, das eh weg musste. Das ist ja sowieso schon ziemlich flüssig und deshalb habe ich es auch gar nicht mehr erwärmt, sondern gleich mit dem Alkohol, Cranberries und Pekannüssen verrührt. Die Kombination Pie mit Sauce war echt der Oberhammer. Vielen Dank für das tolle Rezept! parmigiana

03.11.2015 19:16
Antworten
imaada

HALLO bei wieviel grad haben sie den kürbis gebacken hilfe wäre super möchte unbedingt Pie backen Danke

01.10.2017 15:53
Antworten
Calorine78

Ach ja, als Kürbispüree habe ich einen Butternut-Squash halbiert, entkernt und für ca. 1 Stunde im Ofen gebacken. Dann konnte man die Schale abpellen und das Fruchtfleisch pürieren. Habe dann die entsprechende Menge abgewogen und den Rest für einen weiter Pie eingefroren.

13.09.2014 12:23
Antworten
Calorine78

Ich habe den Pumpkin Pie für heute Nachmittag gemacht und die doppelte Menge zubereitet. Als Teig habe ich jedoch einen klassischen süßen Mürbteig gemacht. Ich habe auch die Soße weg gelassen und dafür Schlagsahne eingeplant. Da ich den Pie für einen kleinen Harry-Potter-Fan gemacht habe, sind 2 Varianten entstanden. Eine nur mild mit Zimt gewürzte Variante für die Kinder als kleine Tortelettes und eine mit der kompletten Würzmischung für die Großen in der großen Form. Ich werde rückmelden wie die Kuchen angekommen sind.

13.09.2014 12:13
Antworten
Karamella

Hallo, danke für deine Antwort. Dein Pie ist sehr lecker! Ich habe allerdings die Sauce weggelassen,stattdessen gab es Vanilleeis dazu. Danke für das Rezept! LG Kara

18.09.2011 18:23
Antworten
anbrilli

400 gramm abgetropfter Zustand Viel Spaß beim Nachbacken! Viele Grüße Andrea

16.09.2011 21:50
Antworten
Karamella

Hallo, ich habe dir eine KM geschickt. Ich wollte nochmal nachfragen, ob 400 gr. Netto sind, also im abgetropften Zustand oder das Anfangsgewicht? DAnke und Grüße Kara

16.09.2011 19:42
Antworten
KYLI

Habe das Rezept heute mal ausprobiert( mit kleinen Veränderungen hatte nur Mandeln und Rosienen da) Bewertung kommt Morgen nach Thanksgiving! Gruß Kyra!

11.10.2010 03:42
Antworten