Frucht
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch-Schmand-Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
bei 201 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.06.2007 4144 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

80 g Butter
75 g Zucker
1 Ei(er)
200 g Mehl
½ TL Backpulver

Für den Belag: (Kirschmasse)

1 Glas Kirsche(n)
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Belag: (Schmandmasse)

2 Becher Schmand, à 200 g
1 Becher Sahne, à 200 g
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
80 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4144
Eiweiß
58,05 g
Fett
224,14 g
Kohlenhydr.
470,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten, in eine gefettete Springform (28 cm) drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Kirschmasse die Kirschen mit Saft in einen Topf geben. Das Puddingpulver mit etwas von dem Kirschsaft anrühren. Kirschen mit Saft aufkochen, Puddingpulver einrühren und aufkochen. Dann in eine Schüssel umfüllen und erkalten lassen.
Die kalte Kirschmasse auf dem Mürbeteig verteilen.

Für die Schmandmasse den Schmand mit Zucker und Vanillepuddingpulver verrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Die Masse und auf der Kirschmasse verteilen.

Den Kuchen im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen ca. 40 - 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pappenheimer

Tolles Rezept! Habe Sauerkirschen genommen.😊

06.10.2019 15:50
Antworten
Küppi1895

Der Kuchen schmeckt mega lecker danke für das Rezept

25.09.2019 17:30
Antworten
moro3

mein Finger war zu schnell, 5 Sterne von mir und vielen Dank für das Rezept.

10.09.2019 16:21
Antworten
moro3

Ich habe gestern diesen unglaublichen Schmandkuchen gebacken und ich wurde zweimal um das Rezept gebeten. 5 Stern

10.09.2019 16:19
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Privat1112, Kirschen und Kirschsaft werden mit dem Puddingpulver gekocht. Ist jetzt in der Rezeptbeschreibung deutlicher. Schmand sollte insgesamt 400 g sein, also die 200 g Becher nehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

28.08.2019 23:26
Antworten
Rattenliebhaberin

Huhu ich versuche mich jetzt auch mal an dem Kuchen, allerdings mit Bananen statt mit Kirschen :-)

01.03.2008 13:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe dein Rezept zum Geburtstag meines Sohnes gebacken und es war super lecker. Vielen Dank für das Rezept. lg simone

28.01.2008 22:09
Antworten
big_bi

Hallo Tabbi, dein Kuchen hat genauso gut geschmeckt wie er auf dem Foto aussieht - schön erfrischend! War schnell zubereitet und was uns besonders gefiel - er war nicht so süß. Vielen Dank für dein Rezept ;-)) LG von Birgit

30.10.2007 21:14
Antworten
Tabbi

Da habe ich wohl vergessen zu erwähnen, dass das Ei in die Schmandmasse reinkommt. Es freut mich, dass der Kuchen geschmeckt hat. LG Steffi

18.06.2007 10:35
Antworten
Nicole65

Hallo Tabbi, habe den Kuchen am Samstag gebacken. War echt lecker. Im "Belagteil" stand, dass in die Schmandmasse ein Ei gehört. Aber unten bei der Ausführung stand nichts mehr vom Ei. Ich habs trotzdem rein, hat auf alle Fälle nicht geschadet. Liebe Grüße Nicole65

18.06.2007 09:01
Antworten