Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2007
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 444 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.06.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), getrennte
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 kl. Flasche/n Aroma (Zitrone)
60 g Mehl
60 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
3 Becher Mascarpone
500 g Quark (Magerquark)
1 Glas Kirsche(n)
6 EL Zitronensaft
1 Pck. Gelatine, gemahlene
1 EL Kakaopulver
30  Löffelbiskuits
1 Becher Joghurt (Froop Kirsch)
300 ml Kirschsaft
  Schokolade nach Wahl, 12 Stückchen zum Verzieren davon
3 EL Konfitüre (Kirsche)
4 EL Wasser, kaltes
1 Prise(n) Salz
175 g Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit 100 g Zucker und 4 EL kaltem Wasserschaumig rühren. Vanillezucker, Zitronenaroma zugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter die Eiermasse geben. Eiweiß locker mit dem Löffel unterheben. Ein rundes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig locker darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10 Min backen.

Anschließend auskühlen lassen und einmal durchschneiden. In den unteren Boden kleine Taschen schneiden. die Taschen mit Kirschkonfitüre füllen.

Für die Creme die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Mascarpone mit 175 g Zucker, dem Magerquark und dem Zitronensaft verrühren. In gleichgroße Portionen aufteilen und diese in 3 Schalen verteilen.

Die 1. Schale kommt in Kühlschrank, damit wird die Torte überzogen.

Kirschsaft mit der Gelatine mischen (Tipp: Wer mag, kann noch Kirschlikör dazugeben). Einen Tortenring um den Tortenboden stellen.

Die 2. Schale mit 1 Becher Joghurt Froop Kirsche mischen und die Hälfte davon auf den Tortenboden verteilen.

Die 3. Schale mit den Kirschen mischen. Nach Geschmack noch etwas Zucker zugeben, in die Form füllen und verteilen. Sobald der Kirschsaft mit Gelatine anfängt fest zu werden, auf die Creme geben. Anziehen lassen und ca. 50 Minuten in den Kühlschrank stellen. Vorsicht, dass nichts durchläuft.

Anschließend die 2. Hälfte der Froopcreme darauf geben und den 2. Tortenboden aufsetzen. Erneut 10 Min. in den Kühlschrank stellen.

Anschließend die Torte aus dem Tortenring vorsichtig befreien. Die restliche Mascarponecreme aus der 1. Schale gleichmäßig auf der Torte verteilen. Die Seiten etwas mehr bestreichen.

Die Löffelbiskuits auf die Höhe der Torte kürzen und auf den Seiten anbringen.(Schnittstelle dabei nach unten), dabei leicht andrücken. Auf dem Deckel mit dem Kakaopulver kleine Kleckse verteilen und mit einer Gabel verzieren. Anschließend die Schokoladenstücke verteilen - etwa ein Stück pro Tortenstück.