Dünsten
einfach
fettarm
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischcurry

ein lecker - leichtes Fischgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.06.2007



Zutaten

für
400 g Fischfilet(s)
Zitronensaft
Worcestersauce
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
½ Apfel
1 EL Öl
1 EL Mehl
200 ml Wein, weiß
200 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
Zucker
Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Fisch mit Zitronensaft und Worcestersauce beträufeln. Die Zwiebel sowie die Paprikaschoten in Streifen schneiden, den 1/2 Apfel würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Paprika und Apfel darin anbraten, mit dem Mehl bestäuben. Weißwein und Joghurt einrühren und langsam aufkochen. Das Gemüse mit Salz, Zucker, Pfeffer und Curry abschmecken.

Den Fisch in Stücke schneiden, vorsichtig unterheben und 3 Minuten mit dünsten lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaya1307

Hallo, bei uns gabs auch dieses leckere Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt. Der Apfel passt wunderbar ins Curry. lg Kaya

28.11.2010 21:27
Antworten
Christa25

Hatte keinen Yogurt da, habe statt dessen Kokosmilch verwendet. Hat sehr gut geschmeckt. Habe Pangasius-Filet genommen. Schöner fester Fisch mit viel Geschmack.

25.05.2008 16:01
Antworten