Gegrillte Paprika - Garnelen - Spieße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.06.2007



Zutaten

für
24 Riesengarnelen, roh, ausgelöst, mit Schwanzende
2 Paprikaschote(n), rot und grün, entkernt und in kleine Stücke geschnitten

Für die Marinade:

2 Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 kleine Chilischote(n), rot und grün, entkernt und fein gehackt
1 ½ EL Ingwer, frisch gerieben
1 EL Schnittlauch, fein gehackt
4 EL Limettensaft
1 EL Limette(n), abgeriebene Schale
1 EL Öl (Chiliöl)
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Limette(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chilischoten, Ingwer, Schnittlauch, Limettensaft und -schale und Chiliöl im Mixer glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Marinade in eine große flache Form gießen.

Die Garnelen abwechselnd mit den roten und grünen Paprikastücken auf Spieße stecken, dabei an beiden Enden etwas Platz lassen. Die Spieße in die Form geben, gründlich in der Marinade wenden und mit Frischhaltefolie bedeckt etwa 5 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Die Spieße über starker Glut 4-5 Minuten unter häufigem Wenden grillen, bis die Garnelen rosa sind, dabei regelmäßig mit der Marinade bepinseln.

Die Spieße auf einem Reis- oder Chinakohlbett anrichten und mit Limettenspalten garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.