Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2007
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 1.746 (6)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2006
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
 etwas Wasser
Entenbrust
200 g Schalotte(n)
100 g Champignons
1 EL Zucker
3 EL Balsamico, heller
3 EL Limettensaft
600 g Kartoffel(n), möglichst mehlig kochende
1 Wurzel Petersilie mit Grün
 n. B. Sahne
 n. B. Butter
Knoblauchzehe(n) bei Bedarf
 etwas Thymian, einige Stiele davon

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Haut der Entenbrust rautenförmig einschneiden, dann salzen und pfeffern. In einer Pfanne etwas Wasser erhitzen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten hinein geben und anbraten. Danach für 10-12 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180°C schieben. Anschließend noch einmal für 10-12 Minuten ruhen lassen - es darf kein rötlicher Saft mehr heraustreten.
Die Schalotten schälen, schneiden und im Entenfett anbraten, Zucker über die Schalotten streuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Balsamico und Limettensaft ablöschen. Die Champignons putzen, in feine Scheiben schneiden und dazugeben.

Entenbrust schräg in Scheiben schneiden. Mit Balsamicosud, Pilzen und Thymian anrichten.

In der Zwischenzeit Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen. Das Grün davon putzen und beiseite legen. Kartoffeln und Petersilienwurzel klein schneiden und beides in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Abschütten, durch eine Kartoffelpresse drücken (oder Rührgerät mit Schneebesen) und mit etwas Sahne und Butter verrühren. Nochmals abschmecken. Dann das gehackte Petersiliengrün unterrühren und je nach Geschmack evtl. noch 1 geschälte und gepresste Knoblauchzehe unterziehen. Zu der Entenbrust servieren.