Kinder - Spaghetti mit Erbsen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.08.2002 659 kcal



Zutaten

für
200 g Erbsen, kleine junge
300 g Möhre(n)
2 Schalotte(n)
1 Bund Petersilie
3 EL Öl
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
400 g Nudeln (Spaghetti)
150 g Schlagsahne
1 TL Senf, mittelscharf
100 g Käse (Emmentaler), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
659
Eiweiß
22,06 g
Fett
26,47 g
Kohlenhydr.
82,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Erbsen in sprudelnd kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, eiskalt abschrecken. Möhren waschen, putzen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Schalotten abziehen, winzig würfeln. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen.

Schalotten in Öl andünsten, Möhren zugeben, kurz mitdünsten. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Spaghetti zubereiten. Erbsen unter die Möhren mischen, alles aus der Pfanne nehmen, Sahne in die Pfanne gießen, mit Salz und Pfeffer würzen, leicht einköcheln lassen, Senf einrühren, mit Zitronensaft abschmecken, Petersilie unterheben. Spaghetti mit dem Gemüse mischen, Soße unterziehen, Käse überstreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fapsimax

es hat sehr sehr gut geschmeckt - meine Abwandlung: in die Soße ein bisschen Schmelzkäse, ein kleiner Löffel Suppenwürze und anstelle der Scharlotten habe ich 1/2 Bund Frühlingszwiebeln genommen. Zusammen mit dem Senf gab das eine wunderbare Soße und fürs Auge habe ich farbige Spaghetti schwarz und orange genommen. War lustig für die Enkelkinder.

11.10.2017 01:17
Antworten
Myriam-Desiree

Meine Söhne haben die Nudeln leider gar nicht gegessen... Ich denke es war ihnen zu "Senf und Zitronenlastig"...

04.12.2016 19:04
Antworten
YuPa

Danke für das Rezept! Sehr lecker! Ich hätte den ganzen Topf verschlingen können. :)

12.03.2015 11:02
Antworten
Mrs20

"Mein Kleiner und ich" sollte es oben heißen =)

11.02.2015 12:20
Antworten
Mrs20

Einfach toll! Mein Kleiner und sind mit Erkältung bzw. abklingender Grippe krank zu Hause. Da suchte ich etwas, was ich schnell kochen kann, und was mit den wenigen Zutaten auskommt, die ich mangels Einkaufen zur Zeit im Hause habe ;-) Und haltbare Sahne, Nudeln, sowie eine Dose Erbsen & Möhren habe ich zum Glück immer da. Petersilie und Käse hatte ich keinen. Hat mit aber auch nicht gefehlt. Dafür konnte ich zum Dosengemüse noch eine frische Möhre auftreiben und in die Soße schnipseln. Ich werde es nochmal kochen wenn wir wieder gesund sind, denn ich habe den Eindruck, dass mein Sohn im Moment gar keinen Geschmack hat :-( Vielen Dank für das Rezept.

11.02.2015 12:17
Antworten
kuschelschweinchen

Hallo, wir haben die Nudeln gerade gegessen und sie sind sehr lecker! Hab nur etwas weniger Sahne genommen, dafür noch Wasser und Kräuterfrischkäse reingerührt. Ist bestimmt auch was für anspuchsvollere Erwachsene wenn die Erbsen durch rautenförmig geschnittene Zuckerschoten ersetzt werden. Liebe Grüße vom Schweinchen

08.02.2006 11:14
Antworten
Schwalbe

Hallo, wurde mit Erbsen und Möhren schon oft zubereitet und es hat den Kindern immer sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich es nie mit Senf probiert, sondern die Sahne mit ein paar Prisen Gefrobrühe abgeschmeckt. Muss ich mal mit Senf versuchen! Gruss Schwalbe

28.12.2005 12:01
Antworten
gevoreny

Hallo, ein ganz tolles Rezept, gab es gerade zum Abendessen. Schnell und einfach nachzukochen. Ich habe die Soße noch mit Wasser verlängert und insgesamt 2 TL Senf zugegeben. Vielen Dank für das Rezept. LG gevoreny

10.12.2005 20:06
Antworten
Mane

Hallo, die Spagetti sind voll lecker und sehr gut bei meinen Kindern angekommen :-)) lg Mane ;-)

22.12.2004 08:35
Antworten
Katramar

Ganz tolles Rezept. Einfach zu kochen, sehr lecker und war ein voller Erfolg bei meinem Kind. Kann ich nur empfehlen.

27.03.2004 06:24
Antworten