Haltbare Barbecue - Soße


Rezept speichern  Speichern

Zu Grillfleisch, Pastasoßen, als Ketchupersatz

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.06.2007



Zutaten

für
250 g Tomate(n), gehäutet, entkernt und gewürfelt
3 Zwiebel(n), gewürfelt
200 g Zucchini, gewürfelt
2 Paprikaschote(n), rote + grüne, gewürfelt
1 Peperoni
Ingwer, Cayennepfeffer, Nelken, je 1 Prise
½ TL Paprikapulver, edelsüß
10 Körner Pfeffer, weiße
125 ml Essig, (Rotweinessig)
250 g Zucker, braun
1 Pck. Einmachhilfe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Gemüse andünsten, würzen und dann mit Essig und Zucker 5 Min. unter Rühren kochen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz vorsichtig mit dem Pürierstab sämig machen. Dann die Einmachhife zugeben. Noch mal aufkochen lassen und in vorbereitete Twist-Off-Gläser füllen.
Gewürze sollten ganz nach Geschmack zugegeben werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

connycook

kann mir jemand sagen wie viele Gläschen man aus der Menge herausbekommt ??? Wir wollen sie zum Vatertag mit den Kindern in der Kita zaubern und nehmen pro Papa ein Glas wie von Taccosoße...

03.05.2018 20:07
Antworten
Vielfraß26

Hallo sylvy, Echt ein super Rezept zumal man mit den Zutaten wunderbar experimentieren kann. Hab die Sauce bereits ein paar mal gemacht und es war jeder begeistert.

27.01.2018 16:57
Antworten
sylvi-g

Hallo, so soll es sein.... ;-) Danke

28.01.2018 19:19
Antworten
zimtstern123

Hallo, Ich habe ein paar Gläser dieser Sauce gemacht und sie entweder im "selbstgemacht-Geschenkkorb" oder als Mitbringsel zur Grillfeier mitgenommen. Alle waren sehr begeistert. Mittlerweile sind schon die ersten Nachbestellungen eingegangen. Ich habe auch eine Variante mit weniger Zucker und etwas mehr (anderem) Gemüse (z.b. eine halbe Aubergine, die mal mit weg musste) gemacht. Danke fürs Rezept.

05.08.2017 09:12
Antworten
sylvi-g

Gerne :-)

06.08.2017 22:01
Antworten
bipol

Hallo, klingt lecker. Würde ich gerne ausprobieren. Aber was ist Einmachhilfe ? LG Bipol

17.05.2009 20:45
Antworten
TantanGina

Hallo bipol, das wusste ich bis gestern auch nicht.... Ich habe in unserem REWE Einmachhilfe von Dr. Oetker gefunden. Sie besteht aus Sorbinsäure und schützt Eingemachtes vor Schimmelbefall und Gärung. In unserem Supermarkt standen die kleinen Tütchen im Dreierpack bei Gelierzucker etc. LG Tantangina

26.05.2009 10:52
Antworten
Wildkraut

Huhu! Gestern hatten wir die Sauce als Dip für Tortilla-Chips - auch net schlecht, um nicht zu sagen lecker ;-) Danke fürs Rezept! LG, das Wildkraut PS. Gern geschehen (wg. dem Bild)

15.05.2009 19:01
Antworten
sylvi-g

Hallo @schachel, danke für das Kompliment. Ich werde in nächster Zeit auch wieder für Nachschub sorgen, denn zum Grillen gehört diese Soße bei uns einfach dazu. @wildkraut, danke für das Bild. Gruß Sylvia

12.05.2009 10:24
Antworten
schachel

hallo, hatten gestern zum grillen deine barbecue-soße.habe sie vor 5 tagen hergestellt.dank meiner tochter war sie schnell hergestellt und geschmeckt hat sie auch prima.danke für das rezept. vlg schachel

11.05.2009 23:17
Antworten