Nutella - Likör


Rezept speichern  Speichern

Der beste Nutellalikör der Welt! Macht süchtig!

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.06.2007 6035 kcal



Zutaten

für
2 Vanilleschote(n)
1 EL Kaffeepulver, instant
0,7 Liter Rum, brauner, 40%
400 g Nutella
250 g Puderzucker
400 ml Schlagsahne

Nährwerte pro Portion

kcal
6035
Eiweiß
34,90 g
Fett
250,59 g
Kohlenhydr.
495,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Kaffeepulver in 1 EL heißem Wasser auflösen, mit Rum, Vanillemark, Nutella und Puderzucker vermischen, am besten im Mixer oder vorsichtig mit dem Handrührgerät.

Die Mischung über Nacht kalt stellen, am nächsten Tag die Sahne halbsteif schlagen und unterrühren.

In Flaschen (z. B. 3 Flaschen à 0,5 l) füllen, fest verschließen und kalt stellen. Vor dem Servieren immer gut schütteln bzw. gegebenenfalls umrühren, wird oben immer ein bisschen fester.

Nach offiziellen Informationen ca. 3 Wochen im Kühlschrank haltbar, habe aber auch schon sehr viel älteren und immer noch hervorragenden Likör getrunken, der Rum konserviert sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus. Dieser Likör ist in unserem Haushalt inzwischen der absolute Renner. Ultraleicht in der Herstellung und sowas von lecker, dass man tatsächlich danach süchtig wird. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

26.12.2019 16:42
Antworten
Liillyfee

Hallöchen, habe den likör wie angegeben zubereitet. Allerdings mit 35 % rum . Ich finde den ziemlich stark . Bin ich ein weichei oder muss das so sei 😂 ich habe gerade viele Flaschen zum verschenken abgefüllt und hab das Gefühl das es vlt auch den anderen zu stark sein wird . Ansonsten sehr lecker . Meine Kollegin hatte auch einen , allerdings aus dem Thermomix, da hat man eig gar kein Alkohol geschmeckt . Vlt hat sie den ja raus gekocht 😂

20.12.2019 20:47
Antworten
Liillyfee

Genau das selbe Problem hatte ich auch . Echt schade gewesen bei der ganzen Menge. Sowas kann man nicht mit Genuss trinken . Damit kann man sich beim 1 schluck schon richtig zu dröhnen . Ekelhaft .. der von meiner Freundin aus m thermomix war schöne cremig ,10000x besser!!!! U diesen konnte man auch echt genießen. Wir haben sogar das Pinnchen ausgeleckt 😂🙈 meine Vermutung war aber auch , ist da überhaupt noch Alkohol drin gewesen?!😂

10.02.2020 12:45
Antworten
Joisy210

seeehr lecker! einfach zu machen. warum das ganze vor Zugabe der Sahne über Nacht in Kühlschrank soll hat sich mir nicht erschlossen und ich habe es einfach ca. 1 Stunde gekühlt und dann die Sahne unter gehoben. leider habe ich beim Einkaufen keine Vanilleschote bekommen und habe deshalb einen Vanillezucker und etwas gem. Vanille dazu gegeben. unterschätzt die Masse nicht, ich habe die Hälfte gemacht und war etwas überrascht wie viel es ergab 😁 vielen Dank für das tolle Rezept!

15.08.2019 20:10
Antworten
schteffi1980

Hab ich am Wochenende zu. ersten mal ausprobiert. Ein sehr leckerer Likör und einfach in der Herstellung. Werde ich an meine Freundinnen zu Weihnachten schenken.

28.11.2018 16:16
Antworten
philstern

Wieviel % Rum sollte man nehmen? Ich hab einen mit 54% genommen, meiner Meinung nach zu stark. Hab noch einmal einmal Sahne, Zucker, Kaffee und Trinkkakao hinzugegeben. Finde jetzt kann man es "gefahrlos" trinken.

16.12.2011 12:02
Antworten
Mariella_Goldfisch

Hallo philstern, ach ja - das habe ich gar nicht dazugeschrieben... Ich habe auch immer den mit 40% genommen; das reicht meiner Meinung nach völlig aus... Viele Grüße Mariella

19.12.2011 13:56
Antworten
noan-mami

super lecker....könnt mich reinsetzen.......hab ihn soeben ausprobiert und der schmeckt sehr lecker.....5 sterne

29.04.2011 20:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Liebe Mariella! Deinen Nutellalikör habe ich zu unserer Silvesterfeier gestern angesetzt. Er war schon allein deshalb perfekt, weil ich alle Zutaten auf Vorrat hatte, und lecker klingen tat das Rezept sowieso. Habe einen Liter davon gemacht und der war schneller weg als ich gucken konnte. Alle waren begeistert und konnten nicht genug davon bekommen. Sehr schönes Rezept, das schafft es auf jeden Fall in mein Kochbuch und sicher noch häufiger in unsere geselligen Abende :) Liebe Grüße, Valerie

01.01.2010 13:22
Antworten
ptbenzi

Hallo! Ein Superrezept auch wenn man auf die Schnelle noch ein Mitbringsel braucht. Drei Flaschen verschenke ich in den nächsten Tagen, aber der Rest bleibt bei mir ;-). LG ptbenzi

26.12.2008 17:42
Antworten