Gefüllte Kalbsbrust


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

(Niedergarmethode)

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.06.2007 792 kcal



Zutaten

für
1,6 kg Kalbfleisch (Kalbsbrust), mit eingeschnittener Tasche
500 g Brät
150 g Speck, gehackt
2 Bund Petersilie, gehackt
2 Zweig/e Rosmarin
2 Chilischote(n)
3 Scheibe/n Toastbrot
etwas Milch
Salz
Pfeffer
Rosmarin
Paprikapulver
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
792
Eiweiß
61,77 g
Fett
58,03 g
Kohlenhydr.
7,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kalbsbrust innen gut würzen.
Das Brät mit dem gehackten Speck, der gehackten Petersilie, einem Zweig gehackten Rosmarin, dem in der Milch aufgeweichten Brot und dem gehackten Chili und den Gewürzen gut vermischen. Die Füllung in die Tasche geben und die Tasche mit Zahnstochern quer zum Schnitt zustecken. Mit Bindfaden über den Zahnstochern zubinden.
Den Braten außen gut würzen und in eine ofenfeste Form geben. Mit Olivenöl beträufeln und einen Zweig Rosmarin draufgeben. Im Ofen bei ca. 140° ungefähr 3,5 - 4 Stunden langsam garen. Der Braten bleibt so innen saftig und erhält eine feine Kruste.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tanmama

Hallo, wenn ich dieses Rezept mit nur etwa 600g zubereiten möchte, wie verändert sich die Zeit? Ich wäre für eine schnelle Antwort dankbar. Liebe Grüße

23.01.2021 11:03
Antworten
Dialog

Das kann ich leider nicht beantworten, aber die Kerntemperatur sollte um 75 Grad sein. LG Dia

23.01.2021 13:43
Antworten
Rannersmann

Habe diese Kalbsbrust für Ostern gemacht, war wirklich super, einfach vorzubereiten und geschmacklich sehr gut! Ich habe für die Füllung etwas variiert, da ich die Petersilie vergessen hatte und mein Basilikum im Garten so wunderbar wuchert, da habe ich die beiden ausgetauscht. Außerdem noch ein paar Karottenstückchen in die Füllung für etwas mehr Farbe. Ich war überrascht über die Größe, die Füllung ist stark aufgegangen, so dass die Kalbsbrust am Ende fast rund wurde. Fünf Sterne für dieses Rezept! Fotos werden hochgeladen

14.04.2020 12:35
Antworten
Dialog

Wow danke. Ja die Fuellung waechst etwas, deshalb ist sie auch dann so luftig. Freut mich, dass es geschmeckt hat! LG Dia

15.04.2020 03:37
Antworten
Mine2903

Super vielen Dank 😊

16.12.2018 08:17
Antworten
Frau-Anke

Oh, so schnell, vielen, vielen Dank! - Ich werde berichten Anke

19.12.2010 19:00
Antworten
Frau-Anke

Hallo Dialog, wir wollten deine Kalbsbrust zu Heiligabend machen. Frage: 140 Grad: Heißluft, Umluft, Oben-Unterhitze? Kommt der Braten kalt in den Ofen oder wie macht ihr das? - Welche Schiene, mittlere oder zweite von unten? Ich wäre dankbar für eine Antwort, das Rezept liest sich sooo gut! Viele Grüße, Anke

19.12.2010 17:50
Antworten
Dialog

Mein Braten wir in der Mitte des Ofens, Heissluft, und der Braten geht kalt in den Ofen. LG Dia

19.12.2010 18:18
Antworten
mamutschkalle

Absolut köstlich. Bei uns gibt es dieses Essen an Weihnachten bereits zum dritten Mal. Absolutes Festessen, besonders durch die Niedergarzeit ist es hervorragend zum Vorbereiten geeignet. Bis das Essen losgeht ist die Küche lange wieder sauber!

15.12.2009 07:57
Antworten
Dialog

Danke! Freut mich sehr, dass es so gut schmeckt! LG Dia

15.12.2009 11:56
Antworten